Mission 4KDas Inter­es­se an 4K reißt nicht ab. Das zeig­ten die jüngs­ten Work­shops der Fir­ma Wel­len + Nöthen. Bei den Ver­an­stal­tun­gen in Ber­lin und Köln wur­den die neus­ten Ent­wick­lun­gen im 4K-Bereich prä­sen­tiert und dis­ku­tiert. Da der Ansturm der Fach­be­su­cher bereits bei den Vor­an­mel­dun­gen zu groß war, hat man noch­mals zwei Work­shops ange­hängt um das gro­ße Inter­es­se an 4K-Work­fow und co. zu befrie­di­gen. Kein Wun­der, gab es doch modern­s­te  Kame­ra- und Moni­tor­tech­nik live und zum tes­ten.

In der ers­ten Woche gab es Vor­trä­ge von Sony Inde­pen­dent-Cer­ti­fied Expert Ulrich Mors, der auf 4K-Set­ting, Zeit­lu­pen- und Zoom­auf­nah­men, Ver­wen­dung des XAVC Codecs sowie den opti­ma­len Signal-Out­put mit der PMW-F55 und PMW-F5 Kame­ra ein­ging. Die Besu­cher durf­ten an den High End-Kame­ras auch selbst Hand anle­gen und Fra­gen zu den The­men stel­len.

Effek­ti­ve Gestal­tung des 4K-Work­flows stand in der zwei­ten Woche zur Debat­te. Part­ner von Wel­len + Nöthen, unter ande­rem Ado­be, Accu­sys, Rho­de & Schwarz DVS GmbH (DVS) und Sony, zeig­ten wie sich ihre Pro­dukt­lö­sun­gen in die 4K-Pro­duk­ti­ons­ket­te ein­fü­gen und zur Opti­mie­rung der Arbeits­ab­läu­fe bei­tra­gen. Noch­mals stan­den Pra­xis­ses­si­ons an der PMW-F55 und PMW-F5 auf der Agen­da, was nicht weni­ger begeis­ter­te als bei den ers­ten Vor­trä­gen.

Auch Pro­fis aus der Film- und Fern­seh­pro­duk­ti­on, wie Ber­ti Kro­pac von Kro­pac Media, begeis­ter­ten die Work­shop-Teil­neh­mer mit hoch­auf­lö­sen­den 4K-Foo­ta­ge-Mate­ri­al und sei­ner mit­ge­brach­ten Sony F65 Kame­ra (Preis 45.000 €+). Das von Herrn Kro­pac auf­ge­nom­me­ne 4K-RAW-Mate­ri­al hat für den visu­el­len AHA-Effekt gesorgt. Dana­ch ging man detail­liert auf den 4K-RAW-Work­flow ein. Vor allem, wie man vor­han­de­ne Pro­gram­me rich­tig nut­zen kann, damit am Ende bei der vier­fa­chen HD-Auf­lö­sung auch nicht die vier­fa­che Zeit benö­tigt wird. Das vor­han­de­ne Mate­ri­al prä­sen­tier­te Kro­pac mit­tels CLIPSTER®, einem DI-Sys­tem von DVS, auf einem 4K-Dis­play.

via

Bewer­te die­sen Arti­kel