In den USA ist die Nach­fra­ge nach 3D-Blu­rays deut­li­ch gestie­gen. Anschei­nend eta­bliert sich das 3D-Fea­ture stär­ker als in den letz­ten zwei Jah­ren.

So ent­fi­el­len lt. Niel­sen Videoscan 26 Pro­zent der Erst­wo­chen-Ver­käu­fe von “Pro­me­theus – Dunkle Zei­chen” auf die 3D-Vari­an­te. Wenn man den DVD-Release außer acht lässt, so ist jede drit­te ver­kauf­te “Prometheus”-Bluray die 3D-Vari­an­te. “Marvel’s The Aven­gers” kam in der Vor­wo­che sogar auf einen 3D-Anteil von 32 Pro­zent!

Auch älte­re Relea­ses wie “Thor” und “Cap­tain Ame­ri­ca”, die bereits ein Jahr auf dem Markt sind, kön­nen noch mit einem 3D-Anteil von 15 bzw. 13 Pro­zent punk­ten.

Viel­leicht kommt das 3D Fea­ture mit bes­se­rer Fern­seh­tech­nik und hoch­wer­ti­gen Pro­duk­tio­nen jetzt doch noch ins rol­len. Es bleibt abzu­war­ten ob der Trend sich auch in Deutsch­land durch­setzt.

Quel­le: media­biz

 

Bewer­te die­sen Arti­kel