In den USA ist die Nachfrage nach 3D-Blurays deutlich gestiegen. Anscheinend etabliert sich das 3D-Feature stärker als in den letzten zwei Jahren.

So entfiellen lt. Nielsen Videoscan 26 Prozent der Erstwochen-Verkäufe von „Prometheus – Dunkle Zeichen“ auf die 3D-Variante. Wenn man den DVD-Release außer acht lässt, so ist jede dritte verkaufte „Prometheus“-Bluray die 3D-Variante. „Marvel’s The Avengers“ kam in der Vorwoche sogar auf einen 3D-Anteil von 32 Prozent!

Auch ältere Releases wie „Thor“ und „Captain America“, die bereits ein Jahr auf dem Markt sind, können noch mit einem 3D-Anteil von 15 bzw. 13 Prozent punkten.

Vielleicht kommt das 3D Feature mit besserer Fernsehtechnik und hochwertigen Produktionen jetzt doch noch ins rollen. Es bleibt abzuwarten ob der Trend sich auch in Deutschland durchsetzt.

Quelle: mediabiz

 

USA: 3D-Nachfrage steigt – Return of the 3D?
Bewerte diesen Artikel