4K Bluray - So könnte das Logo aussehenDer deut­sche Anla­gen­her­stel­ler Sin­gu­lus plant für die Zukunft und bestä­tigt die Ent­wick­lung einer neu­en Gene­ra­ti­on von Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen für Blu Ray-Discs. Die Daten­trä­ger kön­nen bis zu 100 GB an Daten fas­sen und sol­len vor allem als Spei­cher­me­di­um für Filmin­hal­te in 4K-Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel) die­nen.

Sin­gu­lus hofft, dass der neue Auf­lö­sungs-Stan­dard den Lebens­zy­klus der Blu Ray-Disc noch­mals ver­län­gert. Man geht nicht davon aus, dass ein phy­si­sches Spei­cher­me­di­um in der Zukunft kei­ne Rol­le mehr spie­len wird, vor allem da Inter­net­an­bie­ter mit dem Gedan­ken spie­len die Daten­men­gen der Inter­net­nut­zung zu begren­zen, was ein gro­ßes Pro­blem für den zwei­ten gro­ßen Dis­tri­bu­ti­ons­ka­nal, dem 4K-Strea­m­ing, dar­stellt.

Bis­lang gibt es noch kei­nen Stan­dard für 4K-Blu-Ray Disc. Die BDA (Blu-Ray Disc Asso­cia­ti­on) arbei­tet aber bereits mit Hoch­druck an einer „Blu-Ray 2.0“, die alle Anfor­de­run­gen der neu­en Bild- und Ton­tech­no­lo­gi­en erfüllt.

Über Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies:

 

Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies ist der welt­weit ein­zi­ge Anbie­ter von inte­grier­ten Pro­duk­ti­ons­li­ni­en zur Her­stel­lung der Opti­cal Disc For­ma­te CD/DVD/Blu-ray. Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies kon­zen­triert sich im Seg­ment Opti­cal Disc auf Pro­duk­ti­ons­an­la­gen für die Her­stel­lung von Blu-ray Discs. Für Blu-ray Discs mit 50 GB Spei­cher­ka­pa­zi­tät bie­tet Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies modu­lar auf­ge­bau­te Pro­duk­ti­ons­an­la­gen BLULINE II an.

Wei­ter­hin ent­wi­ckelt, pro­du­ziert und ver­treibt Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies Fer­ti­gungs­an­la­gen für beschreib­ba­re Blu-ray Discs (BD-R/RE) mit dem Mar­ken­na­men BLULINE BD-R/RE.  Bei den For­ma­ten CD und DVD hat Sin­gu­lus Tech­no­lo­gies wei­ter­hin die Pro­duk­ti­ons­an­la­gen für CD – SKYLINE und DVD -SPACELINE im Ange­bot.

via

Bewer­te die­sen Arti­kel