4K Kino Tipp Woche 32: Prometheus – Dunkle Zeichen (Trailer)

1

Prometheus Dunkle ZeichenAm 09. August startet Ridley Scott’s neues Meisterwerk Prometheus – Dunkle Zeichen! Eine Forschergruppe geht Hinweisen auf die Ursprünge des menschlichen Lebens nach. Diese Reise bringt die Gruppe an die dunkelsten und spannendsten Ecken des Universums. Doch ehe sie sich versehen, befinden sie sich in einem schrecklichen Kampf, um sich selbst und das Fortbestehen der eigenen Rasse zu sichern…

„Die Suche nach unserem Ursprung könnte unser Ende sein“

Der Film wurde mit der Red Epic gedreht, welche zu diesem Zeitpunkt gerade erst Verfügbar war. Die Entscheidung wurde aufgrund der geringen Größe und der 5K-Aufnahmefähigkeit getroffen. Prometheus wurde mit einer 5:1 bzw. 3:1 (bei feinen Details wie Wassertropfen auf einer Folie) gedreht, wobei das Material dann wieder in 2K konvertiert wurde. Dies war nötig um die Auflösung an die visuellen Effekte anzupassen. „Würde man die 4K-Auflösung bei einem Film mit so vielen visuellen Effekten umsetzen, würde dies die Kosten vervierfachen.“ Dariusz Wolski.

Prometheus ist auch Ridley Scott’s 3D-Premiere. Der komplette Film wurde in 3D gedreht und soll lt. Dariusz Wolski keinen Unterschied oder Nachteil gegenüber der 2D Variante haben. Trotz fehlender 4K-Auflösung darf der Kinobesucher ein spektakuläres visuelles Feuerwerk erwarten. Von dem ausgefallenen Setting und der Geschichte ganz zu schweigen. Klarer Kinotipp!

Trailer: Prometheus – Dunkle Zeichen

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

4K Kino Tipp Woche 32: Prometheus – Dunkle Zeichen (Trailer)
Bewerte diesen Artikel

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here