Hisense präsentierte den 4K Laser Projektor (Laser Cast) auf seiner globalen Kundenkonferenz in Paris. Bei dem 4K Beamer handelt es sich um einen Kurzdistanz-Projektor, der Bilddiagonalen von über 100 Zoll (2,54 Meter) ermöglicht. 


Der chinesische OEM-Hersteller Hisense präsentierte auf seiner Kundenkonferenz in Paris sein neues 4K-Laser-Cast-System. Der Projektor soll sich für den Heimkino-Gebrauch sowie professionellen Einsatz eignen. Aus einem Abstand von gerade einmal 40 cm projiziert der 4K Laser Cast ein bis zu 100 Zoll großes Bild an die Leinwand. Ausführliche technische Details und Features wurden leider noch nicht bekannt gegeben, ebenso gibt es noch keine konkrete Angabe zum Preisen und Lieferzeitraum. Einige Informationen lassen sich aber bereits aus der CES-Präsentation des Full-HD Vorgängers herausziehen.

Über 25.000 Betriebsstunden

Das 4K Laser Cast System soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Preislich könnte sich die 4K-Version im Bereich von 10.000 bis 12.000 Euro bewegen, womöglich sogar weniger. Bei der Bildtechnik greift man auf ein DLP-Projektions-System von Texas Instruments (TI) mit einer Laser-Lichtquelle zurück. Die Auflösung soll bei nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten liegen. Die maximale Helligkeit soll bei um die 2.500 bis 3.000 Lumen liegen. Die Lichtquelle soll bis zu 25.000 Stunden ohne Einschränkungen seinen Dienst verrichten, was fast 3 Jahren Dauerbetrieb entspricht.

Der 4K Laser Cast Projektor soll ein ähnlich anspruchsvolles Design wie die Full-HD Version erhalten

Der 4K Laser Cast Projektor soll ein ähnlich anspruchsvolles Design wie die Full-HD Version erhalten

Um den Kunden vor etwaigen Schäden an Haut oder Augen zu bewahren, verfügt der Laser-Projektor über einen Sicherheitsmechanismus, der die Lichtquelle abschaltet sobald jemand ins Bild zu läuft. In den USA und China wurde bereits die Full-HD Version „Vidaa Max“ in den Handel gebracht. Diese kostete zusammen mit einer Fresnel-Leinwand (100 Zoll), einem Subwoofer, Soundbar und zwei Satelliten, sowie dem 4K-Laser-Projektor „nur“ 7.999 $US. Das ein ähnliches Paket auch für den 4K-Projektor im europäischen Markt angeboten wird, ist aber fraglich.

Eine umfassende Präsentation sowie zusätzliche Informationen erwarten wir uns auf der IFA 2016 Anfang September.

Via: Pressemitteilung[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

4K Laser Projektor von Hisense in 2016 (Laser Cast)
4.7 (93.33%) 9 Bewertung[en]