Pixelpracht: AUO stellt 6 Zoll UHD-LCD Display für Smartphones vor

0
AUO 6 Zoll 4K Display
AUO 6 Zoll 4K Display
Anzeige

AU Optronics (AUO) hat im Rahmen der SID Display Week im kalifornishen San Jose UHD-Display-Neuheiten von 6 bis 17.3 Zoll vorgestellt. Das kleine 6 Zoll 4K Display hat eine Pixeldichte von 737 Pixel pro Zoll (ppi) und soll in der nächsten Generation von Smartphones Platz finden.


Nicht nur die detailreiche Darstellung des 6 Zoll Displays soll Hersteller von mobilen Endgeräten überzeugen, auch die Farbraumabdeckung sowie das Kontrastverhältnis und die maximale Helligkeit sprechen für das Display. Dagegen spricht vor allem der hohe Stromverbrauch, welcher einhergeht mit der LCD Technik. Vor allem bei Smartphones ist dies womöglich ein Ausschlusskriterium für die Hersteller. Zudem hat Mitbewerber Sharp bereits ein 5,5 Zoll Display mit einer noch höheren Pixeldichte (806 ppi) und stromsparender IGZO-Technik vorgestellt. Weitaus interessanter könnten hier die UHD-Displays mit 15.6 und 17.3 Zoll Diagonale für Laptops sein.

Macht ein UHD-Display für Smartphones Sinn?

Wer im Besitz eines neuen Smartphones von HTC, Apple, Samsung und Co. ist, hat oft mehr Pixel in der Hosentasche als auf dem Fernseher. Viele Modelle haben bereits die Full-HD (1080p) Schwelle durchbrochen und bieten bereits Auflösungen bis zu 2.560 x 1.440 Pixel (Quad HD). Ohne Lupe schafft es wohl keiner einzelne Bildpunkte auf dem Display auszumachen. Daher stellt sich die berechtigte Frage, macht ein UHD Display auf einem Smartphone überhaupt einen Sinn? Die Antwort auf diese Frage müsste nach reichlicher Überlegung „Nein“ lauten. Im täglichen Gebrauch wird wohl niemand sich an der geringen Auflösung eines Full-HD oder Quad HD Displays stören, vor allem nicht, wenn das Smartphone in einer normalen Entfernung zum Gesicht (30-40 cm) gehalten wird. Auch der erhöhte Stromverbrauch macht es schwer, dem Kunden die kleinen 4K-Displays schmackhaft zu machen. Womöglich sind wir bei der Smartphone-Auflösung bereits beim Optimum angekommen.

Zwei neue 4K Displays für Notebooks

AUO präsentiert zwei 4K-Displays mit 15.6 und 17.3 Zoll
AUO präsentiert zwei 4K-Displays mit 15.6 und 17.3 Zoll

Weitaus interessanter sind wohl die beiden angekündigten 15.6 und 17.3 Zoll 4K-LCD-Displays für High-Performance Notebooks. Subjektiv ist hier sicherlich ein Unterschied zum den weit verbreiteten Full-HD und Quad HD Displays zu erkennen. Das 1 7.3 Zoll AHVA-Display, welches nichts anderes ist, als eine Abwandlung der IPS-Technologie, bietet nicht nur einen extrem weiten Blickwinkel, sondern bietet auch eine 100 prozentige Abdeckung des Adobe RGB-Farbraumes und eignet sich daher auch zur grafischen Bearbeitung von Fotos und Videos.

Erste mobile Geräten und Notebooks, welche die neuen Dislays von AUO nutzen, werden wohl nicht vor Ende 2015, Anfang 2016 auf den Markt kommen. Wir sind gespannt, ob mit dem Galaxy Note 4 (bzw. Galaxy Note 4K ;)) oder einem anderen Smartphone bereits ein 4K Ableger auf der IFA 2015 vorgestellt wird.

Via: computerbase.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Pixelpracht: AUO stellt 6 Zoll UHD-LCD Display für Smartphones vor
5 (100%) 1 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here