Der 4K Fern­se­her H65MEC5550 mit 65 Zoll von Hisen­se wird aktu­ell für 999 Euro (UVP 1.699 Euro) auf Otto.de ange­bo­ten. Der Schnäpp­chen-TV erscheint bereits im Mai die­ses Jah­res. Wo ist der Haken beim H65MEC5550?


Wir möch­ten noch­mal erwäh­nen, hier­bei han­delt es sich nicht um eine Abprei­sung eines bereits erhält­li­chen 4K Fern­se­hers, der H65MEC5550 ist Teil des neu­en 4K-Lin­eu­ps von Hisen­se. Die­ses ist ab Mai 2016 erhält­li­ch. Der UVP liegt eigent­li­ch bei 1.799 Euro, das Ange­bot auf Otto.de liegt aber bereits auf 1029 Euro, Amazon.de bie­tet das Gerät noch für 999 Euro an. Damit ist der H65MEC5550 der güns­tigs­te am Markt erhält­li­che 4K Fern­se­her mit 65 Zoll. Hisen­se ist auch offi­zi­el­ler Part­ner der Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft 2016 und wird die neu­en 4K Fern­se­her auch exzes­siv über alle Kanä­le bewer­ben. So ein Ange­bot spricht aber eigent­li­ch für sich selbst. Wir haben uns durch die tech­ni­schen Spe­zi­fi­ka­tio­nen durch­ge­wühlt und zei­gen euch, was der TV kann und was er nicht kann.

Testurteil „sehr gut“

Das Magazin Heimkino bewertete den H65M5550 in der Kategorie Mittelklasse-TV mit dem Testurteil "Sehr gut" (Note 1.4)

Heim­ki­no bewer­te­te den H65M5550 mit dem Tes­t­ur­teil „Sehr gut“ (Note 1.4)

Im H65MEC5550 ist ein fla­ches LCD-Panel mit EDGE-Led-Beleuch­tung ver­baut. Das Dis­play hat eine Dia­go­na­le von 65 Zoll (163 cm) und löst mit 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten auf. Der Betrach­tungs­win­kel wird mit 89° hori­zon­tal und ver­ti­kal ange­ge­ben. Es könn­te bei stei­len Blick­win­keln Kon­trast­ver­än­de­run­gen auf­tre­ten. Die Bild­fre­quenz wird mit 800Hz ange­ge­ben. Der TV ist in der Lage HDR-Inhal­te zu ver­ar­bei­ten, dafür ste­hen zwei HDMI 2.0a (HDCP 2.2) Anschlüs­se zur Ver­fü­gung. Nied­ri­ger auf­ge­lös­te Inhal­te wer­den per UHD-Ups­ca­ling auf 3.840 x 2.160 Bild­punk­te hoch­ge­rech­net. Ein Man­ko könn­te das feh­len­de Local Dim­ming und die feh­len­de 3D-Funk­ti­on sein. Für hel­le­re, far­ben­fro­he Bild­in­hal­te dürf­te sich der H65MEC5550 sicher­li­ch gut eig­nen. Der dunkle Hor­ror­film könn­te auf­grund von nied­ri­gen Kon­tras­ten lei­den. Das HiFi-Maga­zin Heim­ki­no konn­te den H65M5550 bereits tes­ten und ver­gab in der Kate­go­rie „Mit­tel­klas­se-TV“ die Note 1.4 („sehr gut“).

4K Streaming via Netflix, Amazon Video, Youtube & Wuaki.tv

In punc­to Kon­nek­ti­vi­tät und Inhal­te kann der H65MEC5550 wie­der punk­ten. Ein Tri­ple-Tun­er mit DVB-T2/C/S2 ermög­licht 4K-Fern­se­hen via Satel­lit und Full-HD Über­tra­gun­gen über Ter­res­tri­sch. Pay-TV Inhal­te kön­nen mit einer Kar­te am inte­grier­ten CI+ Slot akti­viert wer­den. Über Wlan und Ether­net, greift der TV auf Inhal­te von Inter­net-Strea­m­ing-Anbie­tern zu. Dabei wer­den Net­flix, Ama­zon Video, Wuaki.tv und Youtube in 4K Auf­lö­sung unter­stützt. Die ver­schie­de­nen Signal­quel­len und Appli­ka­tio­nen kön­nen ein­fach über die VIDAA Menüo­ber­flä­che erreicht wer­den. Im Gegen­satz zu den Vor­gän­ger-Ver­sio­nen, hat das Sys­tem an Funk­tio­na­li­tä­ten und Geschwin­dig­keit zuge­legt.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Preis­knal­ler: 65 Zoll 4K TV von Hisen­se – nur 999 Euro
3.43 (68.52%) 61 Bewertung[en]