LG gibt Hinweis auf „8K iMac“

0
Apple 27 Zoll iMac mit 5K Retina Display
Apple 27 Zoll iMac mit 5K Retina Display
Anzeige

4K ist out, 5K ein alter Hut – willkommen 8K! Apple hat eine strikte und extrem teure Geheimhaltungs-Politik (50 Millionen US Dollar für Leaks). Eine Rechnung über einen ähnlich hohen Betrag könnte bald bei LG ins Haus flattern. LG Display hat Hinweise auf einen iMac mit 8K Auflösung im Internet veröffentlicht.


„Apple iMac 8K“

Apple hat außerdem angekündigt, dass es einen iMac 8K mit einem extrem hochauflösenden Display im Laufe dieses Jahres veröffentlichen wolle„. Der in einem Blogpost von LG angesprochene „8K iMac“ wurde noch nicht angekündigt oder angeteasert.Sollte der Technik-Gigant aus Cupertino wirklich an einem iMac mit 8K Display arbeiten, so dürfte die Überraschung spätestens mit dem Post von LG gestorben sein. Macht ein 8K iMac für Apple überhaupt einen Sinn und ist so ein All-in-One-Mac überhaupt technisch möglich?

Ist ein 8K iMac realistisch?

LG 8K iMac Blogpost
Der Blogpost von LG in dem der 8K iMac erwähnt wird ist bereits von der Seite genommen worden

Diese Frage musst man wie so viele mit „Jein“ beantworten. Erste 8K Displays wurden bereits von mehreren Herstellern, unter anderem Samsung und Sharp, vorgestellt. Diese hatten aber Displaydiagonalen von über 80 Zoll, was für den Kunden nicht besonders übersichtlich wäre. Kleinere 8K Displays mit 40-65 Zoll könnten sich natürlich in der der Entwicklung befinden, ein 55 Zoll iMac mit 7.680 x 4.320 Pixel Auflösung könnte immer noch zu Lasten der Bedienung und Übersicht gehen. Bereits die Mausbewegung auf einem so großen Display muss ganz anders umgesetzt werden. Technisch gesehen ist ein 8K Display möglich um den Bildschirm aber mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde versorgen zu können, müsste es bereits den DisplayPort 1.4a Standard nutzen. Auch eine Grafikkarte mit 8K Support ist bisher noch nicht im Handel erhältlich, die großen GPU-Hersteller stellen sich aber bereits seit mehreren Jahren auf die 8K Auflösung ein.

Kein Feedback von LG und Apple

Technisch wäre es umsetzbar, wirtschaftlich würde ein 8K iMac sicherlich keine großen Wellen schlagen. Der Preis für so ein leistungsstarkes Stück Zukunftsmusik muss den der aktuell verfügbaren iMacs bei weitem übertreffen. Mehrere Newsportale haben LG Display und Apple um einen Kommentar gebeten, aktuell gibt es von keinen der beiden Unternehmen ein Statement zur Meldung. Ist am 8K iMac vielleicht doch etwas dran?

Via: engadget.com

Bild: Apple 5K iMac[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

LG gibt Hinweis auf „8K iMac“
Bewerte diesen Artikel
TEILEN

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here