Amazon.com setzt Datum für Samsung UHD Blu-ray Player

11
Sieht aus wie ein normaler Blu-ray Player, kann aber viel mehr - der UBD-K8500
Sieht aus wie ein normaler Blu-ray Player, kann aber viel mehr - der UBD-K8500

Amazon.com hat den Samsung UHD Blu-ray Player UBD-K8500 ins aktive Sortiment aufgenommen und mit einem Releasedatum versehen. Das erste Abspielgerät für das neue Medium wird für 399$US angeboten und soll ab 14. Februar 2016 verfügbar sein. 


Der weltweit erste 4K Blu-ray Player wurde bereits im November 2015 in Japan veröffentlicht. Der DMR-UBZ1 wurde für unverschämte 400.000 Yen, ca. 3.000 Euro angeboten. Von einem flächendeckenden Marktstart kann daher keine Rede sein. Der erste bereits angekündigte und bezahlbare 4K Blu-ray Player kommt von Samsung und hört auf die Bezeichnung UBD-K8500. Mit einem Einstiegspreis von „nur“ 399 $US, bewegen wir uns deutlich unter dem Preis der ersten Blu-ray Player, die sich damals auch noch gegen die HD-DVD beweisen mussten. Erstmals gibt ein Online-Händler auch ein Verfügbarkeits-Datum für das Gerät an. Am 14. Februar 2016 können glückliche Käufer den UHD Blu-ray Player entgegennehmen.

2 Wochen „Trockenschwimmen“ für Käufer

Wer sich für das Einstiegs-Modell entscheidet, wird die Zeit bis zum Release der ersten 4K Blu-rays aber noch mit normalen DVDs, Blu-rays, 4K Streaming oder anderen Inhalten überbrücken müssen. Der Releasezeitraum der ersten UHD Blu-rays steht auf Amazon.com immer noch auf 01. März 2016. Genug Zeit um sich mit der neuen Technik anzufreunden. Der Inbetriebnahme des Players sollte den wenigsten Nutzern Probleme bereiten. Die Anschlussmöglichkeiten beschränken sich auf einen SPDIF-Ausgang, einen LAN-Eingang sowie zwei HDMI 2.0 Ausgänge (Ein Haupt-Ausgang und ein Ausgang für das Audio-Signal). Die Verbindung mit dem HDCP 2.2 kompatiblen 4K Fernseher und AV-Receiver ist somit schnell geschehen (Solange die richtigen HDMI-Kabel im Haus sind). Spannend wird es, wenn die ersten Testberichte zum UBD-K8500 auftauchen.

Ultra HD Blu-ray im April/Mai in Deutschland?

Ein so früher Releasezeitpunkt für den Player ist auch sicherlich ein gutes Zeichen für den europäischen Markt. Die erste Verkaufs-Resonanz wird der Hersteller aus Südkorea sicherlich nutzen um Hochrechnungen für den europäischen Markt anzustellen. Anhand dieser werden entsprechende Mengen für Deutschland und den Rest Europas gemacht. Wir spekulieren immer noch auf einen Release im April/Mai 2016.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Amazon.com setzt Datum für Samsung UHD Blu-ray Player
4.8 (95.56%) 9 Bewertung[en]

11 KOMMENTARE

    • Du kannst deine Videos normalerweise einfach auf eine normale Blu-ray brennen. Der Prototyp auf der IFA 2015 hat auch nur 4K Files von einem Standard-Blu-ray Rohling ausgelesen. Programme, Brenner und Ultra HD Blu-ray Laufwerke wurden noch nicht angekündigt.

  1. Wie kann ich das Teil den bestellen UHD BDs werden nach Deutschland geliefert via amzon aber das Gerät wird nicht nach Deutschland geliefert. Hat jemand eine Idee

    • Da hilft nur ein Freund in den USA, der dir den Player weiterschickt (Achtung du benötigst noch einen Spannungswandler). Ansonsten hilft es auch sich noch etwas zu gedulden. Wir rechnen mit einem Start in Deutschland im April/Mai 2016. Erste Informationen zu den 4K Blu-rays sind auch schon bei den deutschen Niederlassungen einiger Filmstudios angekommen. Darf aber leider nicht sagen welche Filme oder welches Unternehmen ;/

    • Die Aufteilung des Audio- und Videosignals soll auch das sogenannte „Signalrauschen“ verhindern. Dies ist manchmal bei der Klangwiedergabe zu beobachten, wenn Audio und Video über nur ein Kabel übertragen werden. Also auch ein Qualitätsmerkmal.

      • Moment… Ich dachte über HDMi geht nur beides (Video + Audio) gleichzeitig?

        Ist das etwa ein neues Feature bei HDMi 2.0, dass man nun auch nur Audio-Signale ausgeben kann?

        • Das Phänomen des „Signalrauschens“ ist meines Wissens nur bei Audioübertragungen zu hören. Der Videostream bleibt bei einer gleichzeitigen Übertragung von Audio+Video über ein Kabel gleich. Beim Blu-ray Player wirst du einstellen können, über welche Verbindung du das Audiosignal übertragen willst (SPDIF oder HDMI 1 oder HDMI 2). Sobald du eine Audioanlage an den Audio-HDMI-Connector anschließt, wird das Gerät sicher bereits erkennen, dass du über diesen Ausgang das Audiosignal übertragen möchtest. Hoffe nur, dass dieses Feature auch beim europäischen Modell kommt. Der Prototyp auf der IFA 2015 hatte nur einen HDMI 2.0 Ausgang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here