Auch wenn sich Amazons Fire TV mit 4K / Ultra HD größter Beliebtheit erfreut, gibt es noch Startschwierigkeiten. Ein Problem mit dem fehlenden Dolby Digital-Ton bei Netflix und Audio-Fehler unter Kodi werden jetzt mit dem Software-Update 5.0.2.2 behoben. 


Wer sich den neuen Amazon Fire TV bestellen möchte, muss sich bereits bis zum 29. Oktober 2015 gedulden. Die 4K Streaming-Box verkauft sich lt. Amazon fantastisch. Bei so vielen verkauften Stück, bleiben Fehler auch nicht lange unentdeckt und Kunden lassen sich gerne in den Amazon-Rezensionen darüber aus. Das größte Problem war sicherlich die fehlende Dolby Digital Unterstützung für die Netflix App. Hier mussten sich Kunden bisher mit Stereo-Ton zufrieden geben. Auch das beliebte Kodi-Mediacenter hat einige Probleme mit der Audio-Wiedergabe gehabt. Teilweise gab es gar keine Soundwiedergabe. Ein Passthrough von Dolby True HD oder DTS HD Master Audio ist aber immer noch nicht möglich.

Fire TV Update erfolgt automatisch

Diese beiden Fehler werden nun mit dem Software-Update 5.0.2.2 (531006420) behoben. Wer im Besitz eines Amazon Fire TV ist, muss dieses nicht herunterladen. Die Software wird im Hintergrund automatisch geladen und aufgespielt. Sollte dieses nicht automatisch erfolgen, kann man das Update auch manuell anstoßen: „Einstellungen > System > Info > Verfügbarkeit von Systemupdates“. Nach der manuellen Prüfung und einem Neustart der Box sollte dann die Version 5.0.2.2 aufgespielt sein. Das Update behebt damit zwei schwerwiegende Fehler und freut natürlich die Kunden, was man auch im offiziellen Reddit Thread zum Fire TV nachlesen kann. Wir sind gespannt welche Verbesserungen oder Features mit zukünftigen Updates auf den Fire TV 4K gespielt werden.

Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD

Price: EUR 89,99

4.0 von 5 Sternen (3339 customer reviews)

1 used & new available from EUR 89,99

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Amazon Fire TV bekommt Dolby Digital-Update
5 (100%) 1 Bewertung[en]