Ama­zon gibt die Seri­en­starts sei­ner exklu­si­ven Seri­en für Herbst 2016 bekannt. Von Sep­tem­ber bis Dezem­ber wer­den neun neue „Ori­gi­nals“ für Ama­zon Pri­me Video Kun­den bereit­ste­hen. Dar­un­ter auch die Fort­set­zun­gen belieb­ter Seri­en wie „Trans­pa­rent“ oder „Mozart in the Jun­gle“. 


Pünkt­li­ch zur kal­ten Jah­res­zeit gehen bei Ama­zon Pri­me Video die neu­en Ori­gi­nal-Seri­en an den Start. Bei Ama­zon Video sowie bei Mit­be­wer­ber Net­flix ent­wi­ckeln sich die selbst pro­du­zier­ten, exklu­si­ven Inhal­te zum wich­ti­gen Geschäfts­be­reich der Video­st­rea­m­ing-Platt­for­men. Mitt­ler­wei­le wer­den meh­re­re hun­dert Mil­lio­nen Dol­lar in Gage, Pro­duk­ti­on und Mar­ke­ting der neu­en Seri­en gesteckt. Von acht Seri­en sind bereits die kon­kre­ten Start-Ter­mi­ne bekannt. Für den eben­falls star­ten­de „Top Gear“-Nachfolger, „The Grand Tour“, steht lei­der noch kein fina­ler Ter­min fest. Die fünf Neu­starts wer­den erst in der eng­li­schen Ori­gi­nal­fas­sung ver­öf­fent­licht. Eine deut­sche Syn­chro­ni­sa­ti­on folgt. Ama­zon Pri­me Kun­den dür­fen sich auf die neu­en Ori­gi­nals-Seri­en freu­en.

Neuvorstellungen Amazon Originals – Herbst 2016:

Beschrei­bung: Trai­ler:

NEU – One Mississippi (09. September)

Die Dra­ma-Komö­die ist inspi­riert von Tig Nota­ros Leben. Tig ver­lässt Los Ange­les und kehrt in ihre Hei­mat­stadt Mis­sis­sip­pi zurück um ihre Mut­ter in den Tod zu beglei­ten. Eigent­li­ch woll­te sich Tig nur um die Ange­le­gen­hei­ten ihrer Mut­ter küm­mern. Doch ihre Rei­se wird ergrei­fen­de, ver­gnüg­te und über­ra­schen­de Erfah­rung die sich mit Fami­lie, Kind­heit und dem Leben nach der Trau­er beschäf­tigt.

NEU – Crisis in Six Scenes (30. September)

Die Komö­die „Cri­sis in Six Sce­nes“ von Woo­dy Allen han­delt in den 1960er Jah­ren. Der USA ste­hen tur­bu­len­te Zei­ten bevor. Die Geschich­te erzählt von einer mit­tel­stän­di­schen Fami­lie die in einem Vor­ort einer gro­ßen Stadt wohnt. Als die­se Besu­ch von einem Gast bekommt, wird ihr Haus­halt kom­plett auf den Kopf gestellt.

NEU – Goliath (14. Oktober)

Bil­ly Bob Thorn­ton, Wil­liam Hurt, Oli­via Thirl­by und Maria Bel­lo kämp­fen den ulti­ma­ti­ven „David gegen Goliath“-Kampf in Ame­ri­kas Rechts­sys­tem des 21. Jahr­hun­derts.  Der völ­lig erle­dig­te Rechts­an­walt sucht nach Erlö­sung. Sei­ne ein­zi­ge Chan­ce sieht er dar­in, Gerech­tig­keit in einem Rechts­sys­tem zu erlan­gen in dem die Wahr­heit zu einer Ware gewor­den ist. Die Waa­ge der Gerech­tig­keit lehnt sich aber immer stär­ker in Rich­tung der Rei­chen und Mäch­ti­gen.

NEU – Good Girls Revolt (28. Oktober)

In 1969, wäh­rend die kul­tu­rel­le Revo­lu­ti­on über die freie Welt fegt, gibt es immer noch ein Platz der sich nicht mit dem neu­en Frau­en­bild anfreun­den kann: Die Redak­ti­ons­räu­me der Zei­tun­gen. „Good Girls Revolt“ erzählt die Geschich­te drei jun­ger weib­li­cher Mit­ar­bei­ter der „News of the Week“, die ein­fach nur fair behan­delt wer­den wol­len.

 NEU – Fleabag (16. September)

Fle­abag ist die wit­zi­ge und ergrei­fen­de Rei­se in die Gedan­ken­welt einer tro­cke­nen, sexu­el­len, wüten­den, Trau­er-durch­lö­cher­ten Frau, die durch das moder­nen Leben in Lon­don ins Wan­ken gerät. Pho­ebe Wal­ler-Bridge spielt die Haupt­rol­le und schreibt auch das Script für die Komö­die. Die unge­fil­ter­te Sicht auf eine Frau, die ver­sucht zu hei­len, wäh­rend sie von allen zurück­ge­wie­sen wird, den sie ver­sucht zu hel­fen.

Zudem darf man sich auf fol­gen­de neue Staf­feln der bereits bekann­ten For­ma­te freu­en:

  • Trans­pa­rent – 3. Staf­fel – 23. Sep­tem­ber 2016
  • Red Oaks – 2. Staf­fel – 11. Novem­ber 2016
  • Mozart in the Jun­gle – 3. Staf­fel – 09. Dezem­ber 2016
  • The Man in the High Cast­le – 2. Staf­fel – 16. Dezem­ber 2016
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Ama­zon stellt Seri­en für den Herbst 2016 vor
5 (100%) 2 Bewertung[en]