Apple iTV

Könn­te so der App­le iTV aus­se­hen?

Es wird ja bereits seit län­ge­rem über einen App­le „iTV“ gemun­kelt. Das ein Fern­seh­ge­rät von App­le kommt, ist vie­len Ana­lys­ten und Spe­zia­lis­ten bereits klar, nur wie wird der Fern­se­her aus­se­hen, wel­che Fea­tures sind ver­baut, wie hoch ist der Preis und vor allem – wann kommt der iTV über­haupt?

Am Diens­tag den 12.03.13 teil­te der Jef­fe­ries-Ana­lyst Peter Misek in einer Mit­tei­lung an die Inves­to­ren mit, dass der Start von iTV nun erneut ver­scho­ben wer­den soll. Erwar­tet hat­te er ein App­le TV-Event im März, gefolgt von einem Release im Sep­tem­ber oder Okto­ber. Nun ver­mu­tet Misek die Markt­ein­füh­rung irgend­wann  2014, da die Dis­play-Zulie­fe­rer LG und Sharp mit Gewinn­ver­lus­ten zu kämp­fen haben. Wei­ter kom­men vie­le Dis­play­her­stel­ler aktu­ell gar­nicht mit der Pro­duk­ti­on hin­ter­her. Da App­le nicht gera­de für klei­ne Day-One-Ver­füg­bar­kei­ten bekannt ist, könn­te dies eben­falls einer der Grün­de sein, der App­le noch etwas zögern lässt.

Wir dach­ten, dass App­les Soft­ware und Eco­sys­tem aus­reicht um die Nach­fra­ge zu decken, aber unse­re Kon­trol­len zei­gen, dass App­le auch in punc­to Hard­ware her­aus­ra­gen will.“ so der Ana­lyst. „Wir glau­ben, App­le will ein Dis­play, das wie 4K / Ultra HD aus­sieht aber ohne die „Super-Pre­mi­um“ Kos­ten“ so Misek wei­ter.

Sharps IGZO Display-Technologie im Apple iTV?

Wie App­le das errei­chen will ist frag­li­ch, da ihre Pro­duk­te nicht gera­de als kos­ten­gün­sig bekannt sind. Außer­dem wer­den ande­re Dis­play-Her­stel­ler tun was sie kön­nen, um die best­mög­li­che Bild­qua­li­tät zum klei­nen Preis für ihre eige­nen TV-Gerä­te zu ent­wi­ckeln. Eini­ge Beob­ach­ter spe­ku­lie­ren, dass App­le Sharps IGZO Dis­play-Tech­no­lo­gie für iTV ver­wen­den will, da IGZO-Panels güns­ti­ger sind, schär­fe­re Bil­der und sat­te­re Schwarz­tö­ne lie­fern, sowie nur ein Zehn­tel der Ener­gie tra­di­tio­nel­ler LCDs ver­brau­chen.

Die Aus­sa­ge Miseks „Dis­play das wie 4K / Ultra HD aus­sieht“ lässt uns ver­mu­ten, dass es sich also nicht um ein ech­tes 4K-Gerät han­deln wird. Viel­leicht wird es ein Fern­se­her mit der glei­chen Auf­lö­sung wie ein Reti­na-Dis­play mit 2560 x 1600 oder 2880 x 1800 Pixel.

Viel­leicht mit einem Next-Gene­ra­ti­on-Ups­ca­ler für das Fern­seh­pro­gramm, wel­ches mit vol­lem App-Sup­port, Face­time, inte­grier­tem Web­brow­ser, App­le Store usw. eh für den Ver­brau­cher viel­leicht gar­nicht der Haupt­grund für den Kauf eines iTVs wäre. Wich­tig zu wis­sen ist außer­dem, dass Misek nicht die bes­te Erfolgs­bi­lanz bei Vor­her­sa­gen von App­le Release Ter­mi­nen hat. Vor gut einem Jahr gab er bekannt, dass ein App­le TV in Kür­ze erschei­nen wird.

via & via

Bewer­te die­sen Arti­kel