Apple hat heute im Rahmen des Apple Special Events das neue iPhone 7 mit 4K/30p Videoaufnahme vorgestellt. Das neue Flaggschiff-Smartphone ist zudem wasserdicht und staubgeschützt. Alle Infos findest du hier!


Die Präsentation startete mit einem Video das Tim Cook im Auto mit Pharell und James Corden zeigt – bester „Carpool Karaoke“-Style. Nach ein paar Zahlen, ein Update zum iTunes, Appstore uvw. gab es endlich die Vorstellung der neuen Hardware. Die besten Features der iPhone 7  haben wir euch in einer kompakten Übersicht zusammengefasst. Das 4K/60p Videoaufnahme-Feature wurde leider nicht bestätigt. Somit wird das iPhone 7 weiterhin „nur“ Videos in 4K/30p aufzeichnen. Auch wenn Apple den klassischen Klinkenanschluss verabschiedet hat, werden sich viele darüber freuen, dass der Home-Button weitergeführt und verbessert wird. Mehr Features in nachfolgender Top 10:

iPhone 7 bestellen (Anzeige):

Farbe/Speicher 32 GB 128 GB 256 GB
Jet Black  —  
 
Black  
 
 
Silber  
 
 
Gold  
 
 
Rose Gold  
 
 

10 Top-Features iPhone 7 und iPhone 7 Plus

  1. Das iPhone 7 ist in 5 Farben erhältlich

    Das iPhone 7 ist in 5 Farben erhältlich

    Das neue Design des iPhone 7 sieht nicht nur ansprechend aus, sondern lässt auch alle Komponenten wie aus einem Guss erscheinen. Buttons sowie die Kameras fügen sich in das Design ein, die Kamera ragt aber immer noch etwas aus dem Gehäuse hervor. Dafür sind die Antennen fast nicht mehr sichtbar.

  2. Der Home-Button bleibt und wird sogar besser. Dieser basiert nun ebenfalls auf Force-Touch. Je nachdem wie fest man den Home-Button drückt, können damit verschiedene Menüs aufgerufen und/oder bestätigt werden.
  3. Wasser- und staubgeschützt nach IP67 Standard.
  4. Die 12 MP Kamera hat nun einen optischen Bildstabilisator, eine f/1.8 Linse die 50% mehr Licht durchlässt sowie einen neuen Highspeed Bildsensor der 60% schneller und 30% effizienter arbeitet. Zudem wird ein erweiterter Farbraum unterstützt. Das iPhone 7 Plus hat sogar zwei dieser Kameras, eine Weitwinkel und eine Teleobjektiv-Kamera. Damit lassen sich großartige Bildaufnahmen machen.
  5. Das Display kann einen 25% breiteren Farbraum.
  6. Erstmals in einem iPhone werden zwei Stereo Lautsprecher verbaut, die an der Displayfront angebracht sind.
  7. Der Klinkenstecker ist Geschichte, ab sofort können Kopfhörer nur noch über den Lightning-Anschluss oder kabellos mit dem iPhone 7 verbunden werden. Apple hat aber einen Lightning-Klinke-Apater neu im Programm.
  8. Apple hat natürlich auch die passenden kabellosen Airpods (Kopfhörer) im Programm, die ab 159 $US erhältlich sind. Diese halten bis zu 5 Stunden und kommen mit einem Auflade-Case, das weitere 24 Stunden ermöglicht. Es wird auch eine ganz neue Beats-Headphones Serie geben.
  9. Es gibt Neuerungen für Apple Pay, die aber in Deutschland sicherlich nicht relevant sind
  10. Die Performance des iPhone 7 wurde verbessert. Der neue A10 Fusion Prozessor ist 40% schneller als der A9 und besteht aus vier Prozessoren. Zwei für rechenintensive Aufgaben und zwei bis zu 50% effizienter arbeiten und für Aufgaben wie Emails oder Internet-Surfen genutzt werden. Der Grafikprozessor ist 50% schneller als der A9 und bis zu 3x schneller als der A8. Damit ist der A10 Fusion der schnellste Prozessor der jemals in einem Smartphone verbaut wurde.

Preis und Verfügbarkeit

Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus sind ab dem 09. September 2016 vorbestellbar und werden ab dem 16. September in den Handel kommen. Preislich starten die iPhone 7 bei 659 $US. Die Smartphones werden in den Farben „Jet Black“, „Black“, „Gold“, „Silber“ und „Rose Gold“ mit Speichergrößen 32, 128 und 256 GB erhältlich sein. Es gibt leider kein 64 GB Modell![/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Apple iPhone 7 mit 4K/30p Videoaufnahme vorgestellt
5 (100%) 1 Bewertung[en]