Asus kün­digt mit der Chrome­box einen Mini-PC mit Chro­me OS Betriebs­sys­tem an. Das Sys­tem ist mit den aktu­ells­ten Intel Has­well-Pro­zes­so­ren aus­ge­stat­tet und ermög­licht sogar die Wie­der­ga­be von Ultra HD Inhal­ten. Der klei­ne Arbeits- und Enter­tain­ment­rech­ner wird ab 179 Dol­lar erhält­li­ch sein.


Die Aus­stat­tung des Mini-PCs hört sich für die­sen Preis fast schon zu gut an. In der Basis-Vari­an­te für 179 Dol­lar, bekommt der Kun­de einen Intel Cele­ron 2955U Pro­zes­sor mit 1.4 GHz zusam­men mit 2 GB Arbeits­spei­cher und 16 GB inter­nen Flash-Spei­cher. Zudem erhält man zu jeder Chrome­box 100 GB in der Goo­gle-Cloud für zwei Jah­re gra­tis dazu. Die teu­re­ren Model­le wer­den mit 4 GB Arbeits­spei­cher aus­ge­lie­fert und sind mit einem Intel Core i3-4010U mit 1.7 GHz und einem Intel Core i7-4600U Pro­zes­sor erhält­li­ch. Die i7-Vari­an­te tak­tet mit 2.1 GHz und im Boost-Modus sogar mit 3.3 GHz.

4K Wiedergabe via DisplayPort

Um die Chrome­box an das hei­mi­sche Netz­werk oder Inter­net anzu­schlie­ßen steht eine 802.11a/b/g/n Wi-Fi Ver­bin­dung und ein Giga­b­it-Netz­werk- anschluss zur Ver­fü­gung. Maus, Tas­ta­tur und Dru­cker kön­nen an einem der vier USB 3.0 Ports ange­schlos­sen wer­den. Die Chrome­box unter­stützt sogar zwei Moni­to­re par­al­lel via HDMI und Dis­play­Port. 4K Auf­lö­sung (3.840 x 2.160) ist nur über den Dis­play­Port mög­li­ch. Wer die Chrome­box für die Arbeit und Wie­der­ga­be von Ultra HD Inhal­ten nut­zen möch­te, muss sich für eine teu­re­re Vari­an­te mit i3 oder i7 Pro­zes­sor ent­schei­den. Die Cele­ron-Vari­an­te unter­stützt kein Ultra HD. Ein Media-Card Rea­der, ein kom­bi­nier­ten 3.5mm Anschluss für Mikro­fon und Sound­aus­ga­be sowie ein Ken­sing­ton Lock-Port run­den das Gesamt­pa­ket ab.

Automatische Updates und Apps aus dem Chrome Web-Store

Wie alle Chro­me OS Gerä­te, erhält die Chrome­box auto­ma­ti­sch Updates über das Inter­net, was Sicher­heit und Kom­pa­ti­bi­li­tät gewähr­leis­tet. Zudem lau­fen auf dem Mini-PC tau­sen­de von Apps aus dem Chro­me Web-Store. Unter ande­rem wird Video­st­rea­m­ing via Net­flix auf der Asus.com ange­teasert. Ver­schie­de­ne User kön­nen sich mit­tels Google.com Account anmel­den. Die Chrome­box soll vor allem in Haus­hal­ten ohne Note­books, in Schu­len und am Arbeits­platz zum Ein­satz kom­men. Die Chrome­box ist mit sei­nen 12.4cm x 12.4cm x 4.2cm sehr kom­pakt, schnell ange­schlos­sen und erle­digt auch rechen­in­ten­si­ve Auf­ga­ben, wel­che son­st nur von voll­wer­ti­gen PCs über­nom­men wer­den konn­ten. Die Chrome­box ist VESA-Zer­ti­fi­ziert und kann so an einem Vesa-Mount an der Rück­sei­te eines Bild­schir­mes ange­bracht wer­den.

Felix Lin, direc­tor of pro­duct manage­ment bei Goo­gle: „Die Asus Chrome­box bie­tet die Klar­heit, Sicher­heit und die Geschwin­dig­keit von Chro­me OS im kom­pak­tes­ten und stärks­ten Chro­me-Gerät aller Zei­ten. Per­fekt für Zuhau­se, das Klas­sen­zim­mer oder das Büro, die Chrome­box ist so kon­zi­piert wie wir heu­te Com­pu­ter nut­zen.“

Die Prei­se für das mitt­le­re und High-End Modell wur­den noch nicht bekannt gege­ben. Die Chrome­box wird im März für 179 Dol­lar in den ame­ri­ka­ni­schen Han­del gelan­gen. Prei­se und Aus­lie­fe­rungs­zeit­raum der i3 und i7-Model­le wer­den bis März bekannt gege­ben. Ob die Asus Chrome­box auch in Deutsch­land erscheint, ist noch nicht bekannt. Zur­zeit ver­kauft Samsung bereits eine Chrome­box auf dem deut­schen Markt. Die­se hat eine ähn­li­che Aus­stat­tung wie die Chrome­box von Asus, kos­tet aber gan­ze 454 Euro, obwohl „nur“ ein Intel Cele­ron Pro­zes­sor und 4 GB Arbeits­spei­cher ver­baut sind. Viel­leicht wird auch Samsung den Ver­trieb der neu­en Chrome­box in Deutsch­land über­neh­men.

Features Chromebox:

[/fusion_builder_column]
  • Intel Cele­ron / Core i3 / Core i7 Pro­zes­sor
  • 2GB / 4 GB Arbeits­spei­cher
  • Intel HD Gra­fik­kar­te
  • 16 GB SSD
  • 100 GB Goo­gle Cloud­s­pace (für 2 Jah­re kos­ten­los)
  • 802.11a/b/g/n Wi-Fi
  • Giga­b­it Netz­werk
  • Vier USB 3.0 Anschlüs­se
  • HDMI / Dis­play­Port
  • Media Card Rea­der
  • Audio/Mikrofon Kom­bo-Anschluss
[/fusion_builder_column]
Asus Chromebox Anschlüsse
[/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewer­te die­sen Arti­kel