BBC überträgt WM-Spiele in Ultra HD nach England

0
WM 2014 in Brasilien in 4K

Die drei in Ultra HD produzierten Spiele der Fußball WM 2014 in Brasilien werden von der BBC nach England übertragen. Es handelt sich um ein Vorrunden-Spiel, eine Partie aus dem Viertelfinale und dem Finalspielc welche im Maracana-Stadion in Rio de Janiero ausgetragen werden.


Die Übertragung in 4K soll über DVB-T2 und parallel über das Internet an kompatible Fernsehgeräte in ausgewählte Entwicklungszentren der BBC übertragen werden. Die BBC arbeitet unter anderem mit dem Entwicklungspartner Arquiva  zusammen. Dabei soll der UHD-Live-Betrieb getestet werden. Man möchte auch ein hybrides Übertragungsmodell testen. Die benötigten Daten werden über Satellit terrestrisch übermittelt und mit Daten über das Internet ergänzt. So könnten sich vielleicht bald der Satellitenreceiver und der Internetanschluss die Arbeit beim Empfang von Ultra HD Signalen teilen.

Natürlich kommt der Hochleistungscodec HEVC (h.265) bei der Übertragung via Satellit und  via Internet zum Einsatz. Bei der Internet-Übertragung wird auf das MPEG-DASH-Verfahren gesetzt, welches anhand der verfügbaren Bandbreite die Qualität automatisch anpasst. Auch wenn die Leistung der Internetverbindung einmal schwanken sollte, so geht die Übertragung nahtlos weiter, nur die Qualität des Materials ändert sich.

Via: areadvd.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

BBC überträgt WM-Spiele in Ultra HD nach England
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here