Philips hat auf der CES 2016 seinen ersten 4K Blu-ray Player BDP7501 angekündigt. Der UHD-Blu-ray-Player kommt in einem sehr kompakten Design daher und könnte für viele die erste Wahl beim Einstieg in die 4K-Blu-ray Welt werden.


Eigentlich haben wir von fast jedem großen TV-Hersteller einen 4K Blu-ray Player erwartet. Doch leider gab es von Samsung nur ein paar Informationen zu seinem UDB-K8500 welcher bereits auf der IFA 2015 vorgestellt wurde. Panasonic präsentierte mit dem DMP-UB900 ein ganz neues Modell welches sich sicherlich im High-End Bereich ansiedelt. LG und Sony haben bislang keinen 4K Blu-ray Player angekündigt. Der BDP7501 von Philips (TP Vision) hat uns daher fast schon überrascht. Auch wenn noch nicht sehr viele Informationen zum Gerät vorliegen, so scheint dies doch alle Voraussetzungen für eine gelungene 4K Blu-ray Wiedergabe zu besitzen.

BDP7501 – klein aber fein

Auf den ersten Blick, könnte man meinen, dass es sich beim BDP7501 bereits um die dritte Generation von 4K Blu-ray Playern handeln könnte. Extrem kompakt, ohne viel „Schnickschnack“ sieht das Gerät aus wie eine Budget-Version eines normalen Blu-ray Players. Innerhalb der Gehäuses welches aus gebürstetem Aluminium besteht, befindet sich aber neuste Technik. Ein HDMI 2.0a Ausgang mit HDCP 2.2 für 4K/HDR-Unterstützung, integriertes WiFi und Video-on-Demand Dienste wie Netflix oder Youtube sind Features, die man dem „kleinen Kasten“ gar nicht zutrauen würde. Das 4K Upscaling soll normalen Blu-rays und DVDs neues „Leben“ verleihen.

Karl Bearnarth, executive vice president, sales and marketing, P&F USA:„Die Kombination aus 4K Auflösung und HDR Bildqualität ist wahrlich beeindruckend. Philips hat sich dazu verpflichtet das beste Seherlebnis an unsere Kunden zu liefern, daher bieten wir HDR-Unterstützung in unserem kompletten 4K Lineup und halten an unserem 4K Versprechen fest, mit dem Start unseres neuen Ultra HD 4K Blu-ray Players.“

Preis und Verfügbarkeit

Leider gibt es noch keine Informationen bezüglich der Preisgestaltung des BDP7501. Die Verfügbarkeit wird von Philips mit „Frühling 2016“ angegeben. Kann man bloß hoffen, dass es nicht wieder eine Odyssee wird, wie damals mit dem UHD880 4K Media-Player und das Gerät rechtzeitig in den Handel kommt.

UPDATE: Wie Leser Toengel richtig angemerkt hat, handelt es sich hier um ein Produkt von Philips USA/Funai und nicht von Philips/TV Vision, welche unter der Marke Philips TV-Geräte in Europa vertreiben. TP-Vision hat auch leider keine Lizenz für die Vermarktung von Blu-ray-Playern unter dem Namen Philips, somit ist es fraglich ob das Gerät überhaupt am europäischen Markt erscheint. Ggf wird ein 4K Blu-ray Player von Gibson Innovations in Europa veröffentlicht.

Philips BDP7501

Philips BDP7501 ist der bisher kompakteste 4K Blu-ray Player den wir gesehen haben

Via: hdguru.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

BDP7501: Philips 4K Blu-ray Player auf der CES 2016 (UPDATE)
5 (100%) 6 Bewertung[en]