Die Anzei­chen für Dis­neys ers­te Film-Relea­ses auf 4K / UHD Blu-ray ver­dich­ten sich. Wie das New­s­por­tal thedigitalbits.com berich­tet, soll das Fran­chise-Impe­ri­um kurz vor der Ankün­di­gung sei­ner ers­ten 4K Blu-rays ste­hen.


Anzei­ge

Als einer der letz­ten gro­ßen Film­stu­di­os hat Dis­ney noch kein Film im neu­en 4K Blu-ray-For­mat ver­öf­fent­licht oder ange­kün­digt. Angeb­lich soll damit aber bald Schluss sein. Es ist auch nicht das ers­te mal, dass es Hin­wei­se auf ers­te 4K-Ver­öf­fent­li­chun­gen gibt. Erst vor kur­zem hat sich James Gunn, Regis­seur der Guar­di­ans of the Gala­xy Fil­me, für einen UHD-Release von Vol.2 stark gemacht. Dage­gen hat Mark Hamill (Luke Sky­wal­ker) die Gerüch­te um eine Wie­der­ver­öf­fent­li­chung der alten Star Wars-Fil­me in 4K/HDR befeu­ert. Es ist also nicht kom­plett aus der Luft gegrif­fen, dass auch Dis­ney irgend­wann auf den 4K-Zug auf­sprin­gen wird. In den letz­ten Tagen gab es aber noch drei Ereig­nis­se, die wir euch nicht vor­ent­hal­ten möch­ten.

Disney Filme mit Dolby Vision HDR?

Erst vor ein paar Tagen ver­öf­fent­lich­te Elek­tro­nik-Her­stel­ler Oppo das ers­te Dol­by Visi­on-Update für sei­ne 4K Blu-ray Play­er UDP-203 und UDP-205. Das hat direkt mit Dis­ney eigent­lich nichts zu tun, doch Bran­chen­spe­zia­lis­ten gehen davon aus, dass Dis­ney für sei­ne UHD-Fil­me neben HDR10 auch eine Unter­stüt­zung von Dol­by Visi­on-HDR vor­aus­setzt. Die gestei­ger­te Bild­qua­li­tät durch den Ein­satz von dyna­mi­schen Meta­da­ten soll für Dis­ney ein aus­schlag­ge­ben­der Grund gewe­sen sein, bis­her kei­ne Fil­me im neu­en For­mat auf den Markt zu brin­gen. Mit kom­pa­ti­bler Hard­ware, wäre dies also kei­ne Hür­de mehr.

Wird Disneys Online-Angebot für 4K vorbereitet?

Ein wei­te­res Indiz dafür, dass ers­te 4K-Relea­ses kurz bevor­ste­hen, lie­fert Dis­neys Video-on-Demand-Ser­vice “Dis­ney Movies Any­whe­re”. Auf dem Por­tal wur­den alle Fil­me auf ein­mal von HD-Qua­li­tät auf SD-Qua­li­tät her­un­ter­ge­stuft. Somit wer­den die Dis­ney Fil­me auch auf Platt­for­men wie Vudu, Micro­soft, Ama­zon oder iTu­nes nur noch in Stan­dard Defi­ni­ti­on ange­bo­ten. Jeff Kleist von thedigitalbits.com setz­te sich dar­auf hin per Tele­fon mit den Anbie­ter in Ver­bin­dung. Er frag­te, wie­so die HD-Opti­on für ein­zel­ne Dis­ney-Titel nicht mehr ver­füg­bar ist und ob dies etwas mit der Imple­men­tie­rung der 4K-Ver­sio­nen zu tun hät­te. Angeb­lich hät­ten eini­ge tech­ni­sche Ver­ant­wort­li­che es hör­bar schwer gehabt, ihre Unwis­sen­heit vor­zu­täu­schen.

Erste Listungen aufgetaucht

Und der letz­te und sicher­lich schwer­wie­gends­te Grund sind ers­te Lis­tun­gen der “Guar­di­ans of the Gala­xy Vol. 2” 4K Blu-ray. Der aus­tra­li­sche Shop “Sani­ty” sowie der Online-Shop von Best­buy Kana­da lis­te­ten GotG Vol 2. auf 4K / UHD Blu-ray mit einem Lie­fer­da­tum 23. August 2017. Bei­de Ange­bo­ten wur­den bin­nen kür­zes­ter Zeit wie­der vom Netz genom­men. Eine Fehl­lis­tung von zwei unab­hän­gi­gen Online-Shops? Wohl eher nicht.

Es scheint nur noch eine Fra­ge von Tagen/Wochen zu sein, bevor wir die 4K Ver­sio­nen belieb­ter Film-Fran­chi­ses wie Star Wars, Fluch der Kari­bik, Guar­di­ans of the Gala­xy usw. vor­be­stel­len dür­fen!

Berei­tet Dis­ney ers­te 4K / UHD Blu-ray Relea­ses vor?
5 (100%) 8 Bewertung[en]