Bild 7: Loewes erste 4K-OLED-TVs ab 4.990 Euro im September

6
Loewe Bild 7 4K-HDR-OLED Fernseher
Loewe Bild 7 4K-HDR-OLED Fernseher
Anzeige

Bereits im September wird TV-Hersteller Loewe seine neuen 4K-OLED-Fernseher in den Fachhandel bringen. Bild 7 ist in 55- und 65 Zoll erhältlich und kostet 4990,- und 6.990,- Euro. Vor allem das Design von bild7 dürfte begeistern. 


Auf dem IFA Innovations-Briefing hat Loewe endlich weitere Details zu seinen bild7 TV-Geräten bekannt gegeben. Im September gibt es die OLED-Fernseher mit VantaVision-Technologie, die für eine bestmögliche Schwarzdarstellung sorgen soll. Bereits das Einschalten des Bild7 ist ein Hochgenuss. Drückt man den An-Knopf an der Fernbedienung fährt das Display erst einmal ein Stück nach oben und gibt den Blick auf die 120 Watt Soundbar frei.

Loewe 4K OLED ab 4.000 Euro

Das 4K-OLED-Display wird mit großer Wahrscheinlichkeit von LG Display stammen. Vergleichbare TV-Geräte von LG sind bereits ab ca. 4.000 Euro erhältlich (in 55 Zoll). Die 1.000 Euro „Aufpreis“ dürften es aber vielen Käufern  Wert sein. Einen stylischen, technisch ausgereiften 4K OLED „Made in Germany“ gibt es nicht alle Tage. Die Bild7 4K-OLED-Fernseher unterstützen HDR-10 und sollen sogar bereits für das Dolby Vision-HDR Zertifizierungs-Verfahren angemeldet sein.

Schlankes 7mm Display

Loewe Bild 7 mit ein- (links) und ausgefahrenem (rechts) Display.
Loewe Bild 7 mit ein- (links) und ausgefahrenem (rechts) Display.

Das Display misst gerade einmal 7mm in der Tiefe und die Anschlüsse und Kabel werden auf der Rückseite mit einem Stoffbezug verdeckt. Ähnliches kennen wir bereits aus der Masterpiece-Serie aus 2015. Zudem ist der Rahmen um das OLED-Display verschwindend gering. Die Benutzeroberfläche ist wie von Loewe gewohnt intuitiv bedienbar und bringt den Kunden schnell zu den gewünschten Inhalten. Per WLAN lassen sich auch Videostreaming-Videotheken wie Maxdome oder Amazon aufrufen. Auch Musikdienste wie Deezer und Tidal werden unterstützt. Parallel zu den OLED-TVs hat Loewe auch seine neuen externen Boxen vorgestellt. Diese folgen ebenfalls dem neuen und einfachen Nummerierungs-Muster. Die zylindrischen „Klang 5“ Lautsprecher passen z.B. hervorragend zu den Bild 7 Geräten.

Loewe Bild7 mit 55- und 65 Zoll

Die Loewe bild7 Fernseher sind mit 55- und 65-Zoll ab September 2016 im Fachhandel erhältlich. Im preis von 4990,- oder 6990,- Euro ist das TV-Gerät samt Fernbedienung und Wandhalterung enthalten. Optional kann ein motorisierter Standfuß, Table-Stand oder schwenkbare Wandhalterung angebracht werden. Den Stoffüberzug auf der Rückseite gibt es zudem in zwei Farben. Wir werden euch natürlich in den nächsten Wochen ausführlich über die neuen UHD-Fernseher und Soundsysteme von Loewe unterrichten. Bewegte Bilder folgen spätestens zum Start der IFA 2016 im September.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bild 7: Loewes erste 4K-OLED-TVs ab 4.990 Euro im September
4.1 (81%) 20 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Ziemlich schickes Teil! Ein mehr als nur konkurenzfähiges Gerät.
    Wenn die Technik so gut wie bei den aktuellen SL 3xx/4xx Geräten umgesetzt wird, könnte der bild 7 die Nummer 1, was Qualität, Ausstattung und Design angeht, werden.

    Die sehr positive Entwicklung bei Loewe gefällt mir äußerst gut! Ich bin schon auf die neuen Soundkomponenten zur IFA gespannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here