Carl Icahn drängt Apple zur Ankündigung des 4K iTV

0
Apple iTV Konzept

Carl Icahn, US-Investor mit einem Gesamtvermögen von über 20 Milliarden US Dollar, drängt Apple dazu, endlich seinen 4K / Ultra HD iTV anzukündigen und schnellstmöglich auf den Markt zu bringen.

Carl Icahn hat sich in den letzten Monaten groß mit Apple-Aktien eingedeckt. Er ist davon überzeugt, dass er sein Geld gewinnbringend angelegt hat. Große Hoffnungen setzt Icahn auf Apples 4K iTV, welcher noch nicht angekündigt wurde, aber lt. Icahn sich für Apple mehrmals rechnen würde.

Icahn möchte einen iTV und Ultra HD Inhalte im iTunes Store

Weltweit werden um die 238 Millionen Fernsehgeräte pro Jahr verkauft. Icahn würde es nicht wundern, wenn Apple bereits im Ankündigungsjahr des Ultra HD iTV 25 Millionen Apple Fernseher für 1.600 Dollar US oder mehr an den Kunden bringen würde. Lt. Icahn kein unrealistisches Szenario, steht Apple doch für qualitativ hochwertige Produkte, welche ihren Preis auch wert sind. Zusätzlich würde sich ein Apple Fernseher perfekt in die iGeräte-Familie mit Smartphones, Tablets und PCs einfügen lassen. Mit der breiten Auswahl an Filmen, Serien und Clips, welche bequem über den iTunes Store erworben werden können, hält Apple nicht nur jede Menge Unterhaltung für den Kunden bereit, sondern auch die entsprechende Infrastruktur, um Ultra HD Inhalte anzubieten. Wenn der iTV dann noch Apps unterstützt, welche man z.B. mit einem mobilen Endgerät von Apple steuern kann, dann hätte man Fernseher, Spielekonsole und Videothek in einem. Die perfekte Allround-Lösung.

Ultra HD / 4K kommt langsam ins Rollen und Anbieter von klassischen Kabel- und Satellitenfernsehen bereiten sich seit Jahren auf den neuen Standard vor. Zusätzlich wird das Streamen und Herunterladen von Serien und Filmen immer beliebter. Icahn sieht in diesem Wandel den perfekten Zeitpunkt für Apple ein eigenes Produkt in dieser Kategorie anzukündigen.

Carl Icahn und Apple:

Carl Icahn hat den Ruf eines agressiven Investores und dies konnte er in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wieder beweisen. Icahn hat im letzten Jahr groß in Apple-Aktien investiert, wobei es schwer ist bei Apple „groß“ einzusteigen. Angeblich habe er bereits über 3 Milliarden US Dollar investiert, was in etwa 0,75% des Firmenwertes entspricht. Carl Icahn ist ein unangenehmer Aktionär, der gerne an die Öffentlichkeit geht und sich mit Konzernchefs berät. So ist es nicht verwunderlich, dass Icahn versucht sich in die Geschäfte des Konzerns einzumischen und sei es nur um selbst Profit herauszuschlagen.

Via: deadline.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Carl Icahn drängt Apple zur Ankündigung des 4K iTV
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here