Gigabyte Haswell Motherboard mit 4K-Support

Bild: golem.de

Giga­byte zeigt sei­ne ers­ten Main­boards für die neu­en Has­well-Pro­zes­so­ren von Intel. Die Haupt­pla­ti­nen Z87X-D3H und GA-Z87X-OC sind mit dem neu­en Sockel LGA1150 aus­ge­stat­tet. Wie bereits die bei den Vor­gän­gern für die Intel San­dy Bridge und Ivy Bridge Pro­zes­so­ren, ver­fü­gen die Main­boards über zwei Thun­der­bolt-Anschlüs­se über die ein 4K-Signal auf vier Bild­schir­men aus­ge­ge­ben wer­den kann.

Die inte­grier­te HD-Gra­phics CPU der Has­well-Pro­zes­so­ren ist dabei so leis­tungs­stark, dass das Bild mit 3.840 x 2.160 Pixel kom­plett über die inte­grier­te Gra­fik­lö­sung läuft. Eine zusätz­li­che Gra­fik­kar­te ist somit nicht not­wen­dig. Die Per­for­mance reicht sogar aus, um Fil­me in nati­ver 4K-Auf­lö­sung wie­der­zu­ge­ben.

Ein sin­ni­ges Fea­ture, was aber lei­der nicht ganz bil­lig daher kommt. Zusätz­lich zu den Mother­boards benö­tigt man noch zwei Signal-Split­ter mit je 60 Euro und die neu­en Pro­zes­so­ren der Has­well-Klas­se wer­den am Anfang auch nicht gera­de güns­tig daher­kom­men.

Die Main­boards wer­den zur glei­chen Zeit wie Intels Has­well-Pro­zes­so­ren erwar­tet. Für die­se wur­den aber lei­der noch kei­ne fina­len Releaseter­mi­ne bekannt gege­ben. End­gül­ti­ge Prei­se wur­den von Giga­byte noch nicht genannt.

via

CeBIT: Giga­byte prä­sen­tiert ers­te Has­well Main­boards mit 4K-Sup­port
Bewer­te die­sen Arti­kel