CES kurios: Michael Bay verlässt die Bühne der Samsung Pressekonferenz (Video)

0
Anzeige

Alle Augen richten sich auf die Bühne wenn die großen Technik-Hersteller ihre Pressekonferenzen abhalten. So auch auf der CES 2014 in Las Vegas. Auf diesen Präsentations-Events versammelt sichdie Prominenz und wichtige Mitarbeiter der Hersteller auf der Bühne und referiert über die neusten technischen Errungenschaften des Unternehmens. Umso schöner wenn alles glatt abläuft und man sich keinen Fehler geleistet hat. In wenigen Fällen lässt sich dies aber einfach nicht beeinflussen. So auch auf der Pressekonferenz von Samsung.

Kurz nachdem Michael Bay, Regisseur und Filmproduzent von Filmen wie Transformers oder Armageddon, die Bühne betritt, fällt der Teleprompter aus. Kein Problem für den Samsung Mitarbeiter der gelassen weiter seine Fragen an Bay richtete. Diesem fiel es aber sichtlich schwer zu Improvisieren und so verlässt er kurz darauf die Bühne mit einem „Sorry“. Ein Raunen im Publikum macht sich breit, doch der Samsung-Mitarbeiter kann noch einen Anstandsapplaus für Bay herausholen.

Später schrieb Bay in einer Stellungnahmen:

Wow! Das war ein peinlicher Auftritt für mich bei der CES… Ich war so aufgeregt, hier sprechen zu dürfen, da bin ich wohl über mein eigenes Intro gestolpert, und dann hab ich mich im Teleprompter verloren

Das Video des peinlichen Auftritts findet ihr in diesem Beitrag.

CES kurios: Michael Bay verlässt die Bühne der Samsung Pressekonferenz (Video)
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here