Digitalfernsehen.de hat eine Umfrage zum Thema 4K / Ultra HD Blu-ray Player gestartet. In dieser wurden die Leser befragt wie sie der neuen 4K Blu-ray und kompatiblen Abspielgeräten gegenüber stehen. 


Mit der 4K Blu-ray steht ein neues Medium für die Wiedergabe von hochauflösenden Bildinhalten in den Startlöchern. In den USA werden erste kompatible Abspielgeräte und Filme Mitte Februar bzw. Anfang März in den Handel kommen. Im deutschsprachigen Raum könnte die neue 4K Blu-ray bereits ab April/Mai 2016 zur Verfügung stehen. Eine Umfrage von digitalfernsehen.de mit über 600 Teilnehmern zeigt, dass wohl die wenigsten einen Umstieg auf das neue Medium planen, sich sogar komplett gegen den neuen 4K / Ultra HD Standard stellen. Ein schlechtes Omen? Wir interpretieren für euch die Zahlen und zeigen, dass die 4K Blu-ray nicht zum Scheitern verurteilt ist.

35 Prozent sind der 4K Blu-ray nicht abgeneigt

Gute 8.3 Prozent der DF-Leser hat sich dafür ausgesprochen auf die neue Ultra-HD-Blu-ray umsteigen zu wollen. Das Argument hierfür liegt natürlich in der gesteigerten Bild- un Tonqualität. 12.1 Prozent möchten dem neuen Format noch etwas „Zeit zum reifen“ geben, im Angesicht des Start-Lineups verschiedener Filmstudios nicht unbedingt eine schlecht Entscheidung. Rund 14.8 Prozent der Leser machten die Anzahl der veröffentlichten Filme von ihrem Umstieg abhängig. Somit sind rund 35 Prozent der 4K Blu-ray nicht ganz abgeneigt, das neue Medium muss sich nur entsprechend etablieren.

Schon gelesen? Ist die Ultra HD Blu-ray eine hochauflösende Lüge?

Rund die hälfte der Befragten, will dagegen von der 4K Blu-ray gar nichts wissen und bleiben bei ihrer DVD oder Blu-ray Player. 19,2 Prozent finden, dass das Abspielgerät ohne kompatiblen Fernseher überhaupt keinen Sinn macht. 26 Prozent sehen in der UHD Blu-ray keinen Mehrwert und werden entscheiden sich bewusst gegen dieses Medium. Ca. 20 Prozent der Befragen besitzen lt. Umfrage überhaupt keinen Blu-ray Player. In ganz Deutschland besitzen gerade einmal 12.49 Millionen Personen ein Gerät zur Blu-ray-Wiedergabe. Daran kann man auch erkennen, dass die Umfrage nicht ganz repräsentativ für den Gesamtmarkt Deutschland ist.

„Gut Ding will Weile haben“

Wir werden uns einfach bis zum Marktstart der Ultra HD Blu-ray gedulden müssen. Wir berichten ab Tag 1 ausführlich über das neue Medium sowie über die Vor- und Nachteile, welche die UDH Blu-ray auf Full-HD und 4K Fernsehern bietet. Wie steht ihr der 4K Blu-ray gegenüber? Schreibt uns doch in den Kommentaren, ob ihr auf die Ultra HD Blu-ray umsatteln werdet, oder ob ihr lieber noch wartet?

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

DF-Umfrage: Kein Interesse an 4K Blu-ray-Playern?
4.7 (93.85%) 13 Bewertung[en]