Die Netflix-Taste kommt – Unterhaltung auf Knopfdruck

3
Die Netflix-Taste: In den USA bereits
Die Netflix-Taste: In den USA bereits "Standard"

Führende Smart-TV Hersteller wie Panaonic, Sony, Philips oder Vestel werden zukünftig ihre Fernbedienungen mit einer Netflix-Taste ausstatten. Der Nutzer kann so mit einem Knopfdruck auf das Unterhaltungsprogramm des Video-on-Demand Anbieters zugreifen.


Netflix expandiert in Europa und möchte sein „gewonnenes Territorium“ natürlich für alle gut sichtbar kennzeichnen. Die nächste große „Eroberung“ von Netflix halten die meisten Menschen fast täglich in der Hand: die Fernbedienung. Zukünftig wird man auf den „Zappern“ von Panasonic, Philips, Sony oder Toshiba welche Smart-TVs, Blu-ray-Playern und Set-Top-Boxen beiliegen, eine rote Netflix-Taste vorfinden. Nicht nur Modelle auf 2015 werden die aktualisierten Fernbedienungen enthalten, sondern auch noch verfügbare Geräte aus 2014. In den USA ist die Netflix-Taste auf Fernbedienungen eigentlich fast schon Standard.

„Ritterschlag“ für Unterhaltungselektronik?

Netflix hat z.B. in den USA einen ganz anderen Stellenwert. Video-Streaming ist dort teilweise so beliebt, dass einige Nutzer sich bereits komplett von Kabel- und Satellitenfernsehen verabschiedet haben und nur noch auf das „TV-Programm“ aus dem Internet zugreifen. Hersteller, welche Netflix auf ihren Geräten anbieten können/dürfen, empfinden dies fast schon wie einen Ritterschlag. TV-Geräte ohne Netflix-Unterstützung sind in den USA so gut wie nicht zu finden und wenn, dann setzen die Hersteller sicherlich alles daran damit bald das „rote Siegel“ auf dem Verkaufskarton oder der Fernbedienung prangert.

Netflix „markiert“ sein Revier

Das Thema Netflix-Taste ist sicherlich auch ein Politikum in der Welt der Unterhaltungselektronik. Hersteller von Fernsehern, Blu-ray-Playern und Set-Top-Boxen müssen natürlich darauf achten, damit sie nicht andere wichtige VOD-Anbieter wie Amazon Instant Video, Hulu, Watchever, Maxdome etc. verärgern. Diese sehen es sicherlich nicht gerne, wenn der Mitbewerber einen eigenen Platz auf deren Fernbedienung bekommt. Was für den Kunden einen Mehrwert bietet, ist für Netflix nichts anderes als Werbung. Das Logo prägt sich in den Gedanken des Nutzers ein und Leute die Netflix überhaupt nicht kennen kommen mit einen Klick (ob gewollt oder unbeabsichtigt) in die Netflix-App, welche den Kunden mit einem kostenlosen Testmonat ködert.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Die Netflix-Taste kommt – Unterhaltung auf Knopfdruck
Bewerte diesen Artikel

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here