Die nie­der­län­di­sche Fir­ma Dimen­co möch­te die Pro­duk­ti­on ihrer neu­en 39 Zoll 4K Fern­se­her mit bril­len­lo­sem 3D über eine Kick­star­ter-Finan­zie­rung rea­li­sie­ren. “Nur” 199.000 Euro benö­tigt Dimen­co um die­ses ambi­tio­nier­te Pro­jekt umzu­set­zen. Bereits ab 899 Euro zzgl. Ver­sand­kos­ten kann man sich wohl einen der außer­ge­wöhn­lichs­ten 4K Fern­se­her der Welt sichern.

Seit 2010 ent­wi­ckelt Dimen­co auto­ste­reo­sko­pi­sche 3D-Bild­schir­me. Das neus­te Modell soll ein 39 Zoll gro­ßes Ultra HD Dis­play (3.840 x 2.160 Pixel) bekom­men. Der Ultra HD Stan­dard gleicht die Auf­lö­sungs­ver­lus­te aus, die die bril­len­lo­se 3D-Dar­stel­lung mit sich bringt. Effek­tiv bekommt man ein Full-HD-3D Bild zu sehen. Auch die übri­gen Spe­zi­fi­ka­tio­nen hören sich ver­lo­ckend an. Der 4K 3D TV soll eine Hel­lig­keit von 350 cd/m², einen Kon­trast von 5000:1 und eine Reak­ti­ons­zeit von 6,5 ms besit­zen. Das Modell könn­te sogar nati­ve 4K Inhal­te mit 60Hz via Dis­play­Port unter­stüt­zen. Ob dies rea­li­siert wer­den kann, ist noch in der Klä­rung. Das Gerät wiegt 20kg und hat die Maße 899 x 527 x 79 mm und kann mit einer VESA-zer­ti­fi­zier­ten Hal­te­rung (200 x 200mm) mon­tiert wer­den.

Spezifikationen des Dimenco brillenlosen 4K 3D TV:

  • Dia­go­na­le: 39 Zoll (99 cm)
  • Dis­play Auf­lö­sung: 3840 x 2160 Pixel @ 60 Hz
  • 3D Tech­nik: fixier­tes Lin­sen­ras­ter
  • Hel­lig­keit: 350 cd/m2
  • Kon­trast: 5000:1
  • Form­fak­tor: 16:9
  • Reak­ti­ons­zeit: 6.5 ms
  • Far­ben: 1.07 Mil­li­ar­den
  • Betrach­tungs­win­kel 3D (H/V): 150/150 Grad
  • AV input: HDMI mit 30 or 60 Hz (wird noch defi­niert)
  • Grö­ße: 899 x 527 x 79 mm (32 mm dick)
  • Gewicht: 20 kg
  • VESA Hal­te­rung: 200 x 200 mm

Release im September 2014 bei erfolgreicher Finanzierung

Bereits im Sep­tem­ber 2014 könn­ten ers­te 4K 3D Fern­se­her an die End­kun­den gelie­fert wer­den. Dafür muss aber auch die Finan­zie­rung ste­hen. Vom 199.000 Euro-Ziel sind  (Stand heu­te)  ca. 73.000 finan­ziert. Das Kick­star­ter-Pro­jekt geht noch bis zum 13. Juni 2014. Ein Rest­ri­si­ko bleibt aber immer bei Kick­star­ter-Kam­pa­gnen. Man geht kei­nen Kauf­ver­trag mit dem Dimen­co ein, es ist eher eine Spen­de, die je nach Spen­den­hö­he ent­lohnt wird, im Ide­al­fall mit einem 4K Fern­se­her. Das bedeu­tet aber kei­nen recht­li­chen Anspruch auf einen aus­ge­lie­fer­ten 4K 3D TV. Soll­te das Unter­neh­men wäh­rend der Pro­duk­ti­on Plei­te gehen, ist das Geld lei­der ver­lo­ren. Wir hof­fen aber natür­lich, dass Dimen­co die­ses Schick­sal erspart bleibt und sind gespannt, ob die Kick­star­ter-Kam­pa­gne ihr Ziel erreicht.

Via: Kickstarter.com

Die Idee zum Kick­star­ter-Video dürf­te dem einen oder ande­ren bekannt sein:

Dimen­co: Bril­len­lo­ser 4K 3D TV für 899 Euro star­tet auf Kick­star­ter
Bewer­te die­sen Arti­kel