Nach “Die Schlümpfe 2” und “Patriots Day” ist mit “Inferno” die dritte 1:1 Kopie einer UHD Blu-ray im Netz aufgetaucht. Die  hochgeladene Fassung ist dabei noch besser als das Original, was Sony Pictures gar nicht gefallen dürfte.


Anzeige

Filmstudios und die Blu-ray Disc Association (BDA) sind weiterhin ratlos, woher die Kopien der 4K / UHD Blu-rays stammen. Es gibt immer noch keine eingschlägigen Beweise, dass der AACS 2.0 Kopierschutz geknackt und somit an einem PC/Mac erstellt wurde. Dagegen spricht auch, dass immer noch keine aktuellen Film-Releases im Netz aufgetaucht sind. Die Kopie könnte auch aus dem Produktions-Umfeld stammen. Zumindest scheint die Erstellung so zeitintensiv zu sein, dass es mehrere Monate dauert, bis diese veröffentlicht werden kann. Noch schlimmer als die Veröffentlichung der UHD Blu-ray, wiegt die deutsche “Remux-Version”. Wer auch immer für die Kopie verantwortlich zeigt hat nicht nur für eine unveränderte Bildqualität gesorgt, sondern die deutsche Tonspur ausgetauscht und damit verbessert.

Kopie enthält deutsche Master Audio-Tonspur!

Beim “Remuxen” wird eine andere Tonspur mit der vorhandenen Videospur zusammengelegt. Im Original war “Inferno” nur mit einer Dolby Digital 5.1 Tonspur ausgestattet, die Version die Online heruntergeladen werden kann, besitzt hingegen die DTS-HD-MA-Fassung der Blu-ray Version. Damit wird gezeigt, dass bei vielen UHD-Releases durchaus eine bessere Tonqualität möglich ist. Vor allem bei Filmen von Sony und 20th Century Fox fällt auf, dass die deutsche Tonspur meist nicht über ein 5.1 Kanal-Mix hinaus kommt. Ein kleine/große Blamage für Sony.

Inferno [4K Ultra HD Blu-ray]

Price: EUR 29,99

2.8 von 5 Sternen (436 customer reviews)

5 used & new available from EUR 22,98

Via: heise.de

UHD Blu-ray “Inferno” im Netz aufgetaucht – Kleine Blamage für Sony
5 (100%) 14 Bewertung[en]