IMAX 4K

Bild: imaxprivatetheater.com

Träu­me nicht dein Leben, lebe dei­nen Traum. Die­se Weis­heit taucht immer wie­der in den Wei­ten des Inter­nets auf.
Egal wie sehr ich mir ein eige­nes 4K IMAX Kino erträu­me, ich wer­de nie eines besit­zen. Wer aber über genug Klein­geld ver­fügt, der soll­te ein­mal auf imaxprivatetheater.com vor­bei­schau­en.

Für ca. 1,2 Mil­lio­nen Dol­lar plant ein Team aus Spe­zia­lis­ten dein eige­nes 4K IMAX Kino, vor­aus­ge­setzt du ver­fügst über die nöti­gen Räum­lich­kei­ten. Und wenn nicht, set­zen sich die Pro­fis auch direkt mit dei­nem Archi­tek­ten in Ver­bin­dung.

Der pri­va­te Kino­saal wird im IMAX Thea­ter Desi­gn ange­legt, so das die Sit­ze leicht ver­setzt und nach unten abstei­gend ange­ord­net sind. Die Sit­ze sind per­fekt auf die Lein­wand aus­ge­rich­tet die sich über die kom­plet­te Wand erstreckt. Ein Pan­ora­ma-Fil­m­er­leb­nis ers­ter Güte!

Die Tech­nik im Hin­ter­grund ist natür­li­ch auch nicht zu ver­ach­ten. Ein Dual-4K-Pro­jek­tor sorgt für ein extra­schar­fes Bild, egal ob im 2D- oder 3D-Betrieb. Für den rich­ti­gen Klang sorgt das paten­tier­te IMAX Sur­round-Sound-Sys­tem mit 7.1 Kanal­sound. Die Posi­ti­on der Laut­spre­cher wird mit Lasern aus­ge­mes­sen, damit die­se den Klang per­fekt im Raum wie­der­ge­ben kön­nen.

Und soll­te man sich mal nicht zurecht­fin­den bei so viel Tech­nik, der Sup­port ist für Kun­den die­ses Pre­mi­um-Kinos 24 Stun­den am Tag ver­füg­bar, 365 Tage im Jahr!

via

Bewer­te die­sen Arti­kel