FDR-AXP33: Sonys kompakter 4K Camcorder für 1.199 Euro (Video)

0
FDR-AXP33 4K Camcorder von Sony
FDR-AXP33 4K Camcorder von Sony
Anzeige

Mit der Sony FDR-AXP33 präsentierte Sony auf der CES 2015 einen neuen kompakten 4K Camcorder für 1.199 Euro. Der FDR-AXP33 nimmt 4K Videos mit 25 Bildern pro Sekunde im Sony XAVC S Format auf. Der Sony 4K Camcorder kommt für 1.199 Euro in den deutschen Handel.


4K Camcorder werden kompakter und vor allem günstiger. Für 1.199 Euro erhält man einen vollwertigen 4K Camcorder mit integriertem Projektor. Ultra HD Aufnahmen mit 3.840 x 2.160 Pixel werden mit 25 FPS und maximal 100 Mbit/s im XAVC S Format aufgezeichnet. Im Vergleich zum Vorjahres-Modell FDR-AX100 ist die FDR-AXP33 um 30% kleiner und 20% leichter geworden. Ein Bildstabilisator und 10x optischer Zoom lassen den Hobbyfilmer auch weit entfernte Objekte mit vollen Details einfangen. Die FDR-AXP33 soll im Frühjahr 2015 in den deutschen Handel kommen.

4K Cam mit integriertem Projektor

Wer hinter der Kamera steht, kann es oft gar nicht erwarten seine aufgenommenen Szenen zu betrachten. Auf dem kleinen LCD-Display und mit integrierten Lautsprechern, macht das hochauflösende Material nicht so viel Spaß. Sony hat der FDR-AXP33 einen integrierten Projektor mit 50 Lumen Helligkeit verpasst. So kann man sein Videomaterial gleich in „Groß“ betrachten. Wie Bild des Mini-Beamers auflöst ist leider nicht kommuniziert. Für eine Vorschau reicht der kleine Projektor aber auf jeden Fall aus. Zudem ist es möglich 4K Videos mit Super-Sampling direkt in 1.080p auf einem Full-HD-TV abzuspielen.

FDR-AXP33 is the B.O.SS

Mit Sonys B.O.SS Bildstabilisation (Balanced Optical SteadyShot) werden Aufnahme auch ohne Stativ klar und ohne Blurr-Effekte. Die Bildstabilisation soll bei Nah- und Teleaufnahmen immer ein perfektes Bild liefern. Auch die Ruckler die entstehen, wenn der Kameramann läuft, werden damit minimiert. Die 4K Inhalte lassen sich dank Sonys XAVC S Videoformat sehr gut bearbeiten und mit 100 Mbit/s Bitrate sind auch kleinste Objekte wie z.B. Wassertropfen eines Brunnens gut zu erkennen.

Wer weitere Informationen zur FDR-AXP33 haben möchte, kann diese bereits auf der deutschen Sony-Seite abrufen. Das Angebot über 1.199 Euro gilt aktuell für Vorbesteller und ist bis zum 12. März 2015 gültig. Der 12.03. wird womöglich das Releasedatum sein.

Produktvideo FDR-AXP33:

Bildergalerie Sony FDR-AXP33:

[fusion_images picture_size=“fixed“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/fdr-axp33-4k-camcorder.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/fdr-axp33-4k-camcorder-300×188.jpg“ alt=“FDR-AXP33 Sony 4K Camcorder“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/drehbares-lcd-display-fdr-axp33.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/drehbares-lcd-display-fdr-axp33-300×188.jpg“ alt=“Drehbares LCD Display des Sony FDR-AXP33″/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/Integrierter-projektor-fdr-axp33.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/Integrierter-projektor-fdr-axp33-300×188.jpg“ alt=“Sony FDR-AXP33 mit integriertem Projektor“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/bildstabilisator-fdr-axp33.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/bildstabilisator-fdr-axp33-300×188.jpg“ alt=“Bildstabilisator der Sony FDR-AXP33″/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/bedienelemente-fdr-axp33.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2015/01/bedienelemente-fdr-axp33-300×188.jpg“ alt=“Bedienelemente der FDR-AXP33″/]
[/fusion_images]

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

FDR-AXP33: Sonys kompakter 4K Camcorder für 1.199 Euro (Video)
3.2 (63.08%) 13 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here