FDR-X3000R: Der neue Boss unter den 4K Actioncams

5
Sony FDR-X3000R 4K ActionCam
Sony FDR-X3000R 4K ActionCam

Die neue FDR-X3000R 4K ActionCam von Sony setzt genau da an, wo ActionCams ihre Schwächen haben: bei der Bildstabilisierung. Die FDR-X3000R kommt mit „B.O.SS“ und neuer Handgelenk-Fernbedienung ab November für 599 Euro in den Handel. 


Anzeige

Kennt ihr das? Ihr reitet gerade auf einer Giraffe und freut euch schon auf die Aufnahmen eurer Actioncam, nur um dann festzustellen, dass diese total verwackelt sind? Abhilfe könnte Sonys neue 4K ActionCam FDR-X3000R schaffen. Die Cam ist mit „Balanced Optical Steadyshot“ kurz B.O.SS ausgestattet, einer der besten Bildstabilisierungstechnologien die Sony zu bieten hat. Diese soll auch keine Wackler bei 4K-Aufnahmen des 1/2.5 Zoll Exmor R CMOS-Sensor, der effektiv mit 8.2 Megapixel aufnimmt. Somit ist die FDR-X3000R der perfekte Begleitet, nicht nur für Giraffen-Rodeo, sondern auch für „normale“ Sportarten wie Radfahren, Skifahren oder Tauchen.

Für letztere Tätigkeit ist das mitgelieferte Unterwassergehäuse gedacht, dass die Kamera bis zu Tiefen von 60 Metern gegen Wasser schützt. Ohne die Hülle ist die ActionCam aber weiterhin gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

4K Aufnahmen mit 30Hz, Zeitlupenaufnahmen mit 720p@240Hz

Die Fernbedienung RM-LVR3 Mit Adapter-Halterung und Armband ist im Lieferumfang enthalten.
Die Fernbedienung RM-LVR3 Mit Adapter-Halterung und Armband ist im Lieferumfang enthalten.

Die Kamera nimmt in Ultra HD Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) mit 24/25/30 Bildern pro Sekunde bei einer Bitrate von 100 Mbit/s – 60 Mbit/s auf. Full-HD Aufnahmen sind bei 50 Mbit/s mit 60p möglich, Zeitlupen-Aufnahmen mit 200/240 Bildern pro Sekunde unterstützt die FDR-X3000R nur im 720p-Modus. Wie gewohnt nimmt der Sensor mit seinem ZEISS Tessar Objektiv im 16:9 Format auf. Das Objektiv kann mit dem separat erhältlichen Objektivschutz AKA-MCP1 zusätzlich vor Kratzern geschützt werden. Dieses ist für 34.99 Euro erhältlich und wird vor allem Extremsportlern empfohlen. Zu erwähnen wäre noch die Fernbedienung RM-LVR3 die im Lieferumfang enthalten ist. Diese ist ein drittel kleiner als der Vorgänger und kann mit einem praktischen Zubehör auch z.B. am Lenker des Fahrrads angebracht werden. Mit der RM-LVR3 kann man aufnahmen starten oder diese über die Live-View-Funktion direkt ansehen und somit schnell Korrekturen an der Kamera vornehmen.

Eine Litanei verschiedener Bildverbesserungs-Technologien verrichten neben der B.O.SS Bildstabilisierung natürlich parallel ihren Dienst. Videosaufnahmen und Bilder sollen dabei realitätsnah und farbenfroh bleiben – auch bei geringer Helligkeit.

Bildergalerie Sony FDR-X3000R:

[fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“4″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_23.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_23-300×200.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_18.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_18-300×200.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_14.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_14-300×200.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_10.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_10-300×200.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_13.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/09/FDR-X3000R_von-Sony_Lifestyle_13-300×200.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

Preis, Lieferumfang und Verfügbarkeit

Wie gut die FDR-X3000R wirklich ist und ob der Preis von 599 Euro UVP gerechtfertigt ist, werden wir wohl nach ersten Testaufnahmen sehen. Zumindest liegt der 4K Actioncam mit Unterwassergehäuse, der Fernbedienungs RM-LVR3 mit Armband, Adapterhalterung sowie Ladestation bereits sinnvolles Zubehör bei. Die FDR-X3000R ist ab November 2016 erhältlich.

Technische Details auf der offiziellen Sony.de-Seite

FDR-X3000R: Der neue Boss unter den 4K Actioncams
5 (100%) 1 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Vergesst eure 4k60 bei actionscams mal wieder, die Prozessoren verbrauchen noch zuviel Strom um sie in so einem kleinen Formfaktor und mit schwachen Akkus unterzubringen, Technisch möglich, ja, aber noch nicht unter diesen Bedigungen, da muss sich erst auf Chipseite noch Einiges tun um den Stromverbrauch weiter zu drücken…

  2. Genauso sehe ich das auch. Sony wird da ganz schnell ein Update bringen müssen, sonst werden Sie erleben wie viele Sony-Fans zur neuen Gopro5 im Oktober abwandern werden. Ich benutze die Sony auch oft für schnelle Schwenks bei viel Sonne. Da ist man bei 4K und nur 30 bzw. 50 fps zu sehr eingeschränkt. Da muss wirklich etwas mehr an Innovation her.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here