Deutsch­land ist Welt­meis­ter! Man möch­te das Fina­le am liebs­ten immer wie­der erle­ben. Wir wäre es mit einer 360 Grad Pan­ora­ma­auf­nah­me in Ultra HD? Im Früh­jahr 2016 wird man die Auf­nah­men der neu­en Kame­ra­tech­nik erst­mals bei der Eröff­nung des neu­en FIFA Welt­fuß­ball-Muse­ums in Zürich bewun­dern kön­nen.


Auf­nah­men in 3D, 4K und 8K, alles ein alter Hut? Sicher­lich nicht, doch was die Ultra HD Omni­Cam vom Frau­en­ho­fer Hein­rich Hertz Insti­tut kann ist auf jeden Fall neu. Die Kame­ra ermög­licht 360 Grad Pan­ora­ma­auf­nah­men in Ultra HD Auf­lö­sung. Das Fina­le zwi­schen Deutsch­land und Argen­ti­ni­en am 13. Juli 2014 wur­de kom­plett mit die­ser neu­en Kame­ra­tech­nik auf­ge­zeich­net.

360 Grad-Blickfeld wie im Stadion!

Die Kame­ra wur­de an der Mit­tel­li­nie plat­ziert und nimmt das kom­plet­te Sta­di­um mit Tri­bü­nen, Dach­kon­struk­ti­on und dem Spiel­feld auf. Viel­leicht wer­den wir bald High­light-Spie­le in Pan­ora­ma-Kinos mit 180° oder 360° Bild­schir­men genie­ßen, so als wäre man selbst im Sta­di­on. Nach vor­ne sieht man das kom­plet­te Spiel­feld und die Zuschau­er­rän­ge auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te. Nach einem Tor kann man die Fans links und rechts von einem beim Jubeln beob­ach­ten. Die Video­in­hal­te der Omni­Cam wer­den auch als “Second-Screen-Apps” für Smart­pho­nes und Tablets zur Ver­fü­gung ste­hen.

Nic­las Eric­son, FIFA Direc­tor of TV: “Die FIFA ver­sucht immer neus­te Tech­no­lo­gi­en unter­stüt­zen um Sen­de­an­stal­ten und Fuß­ball-Fans über­all auf der Welt die bes­te Seh­er­fah­rung zu bie­ten. Das deut­sche Fraun­ho­fer Hein­rich Hertz Insti­tut ist dabei welt­weit feder­füh­rend in die­sem Gebiet und wir freu­en uns mit ihnen an die­sem bahn­bre­chen­den Pro­jekt arbei­ten zu kön­nen.”

Via: fifa.com
Bild­quel­le: © Get­ty Images[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Das Fina­le der Fuß­ball WM 2014 noch­mal erle­ben in 360 Grad Ultra HD
Bewer­te die­sen Arti­kel