Flaggschiff-OLED EZW1004 von Panasonic ist ab sofort mit 77 Zoll erhältlich

4
Der Panasonic TX-77EZW1004 4K OLED ist ab sofort für 19.999,- EUR vorbestellbar
Der Panasonic TX-77EZW1004 4K OLED ist ab sofort für 19.999,- EUR vorbestellbar
Anzeige

77 Zoll pures Vergnügen. Der 4K OLED TV EZW1004 von Panasonic ist ab sofort mit einer Diagonalen von 195 cm bestellbar. Der Preis liegt bei schlanken 20.000,- EUR. 


Anzeige

Und so werden auch die letzten Lücken im 2017er 4K-Lineup von Panasonic geschlossen. Der große Paukenschlag zum Schluss hört auf den Namen TX-77EZW1004 und ist ab sofort für 19.990,- EUR vorbestellbar. Das Gerät nutzt die von Panasonic entwickelte „Master HDR OLED“-Technologie und soll in Verbindung mit einem speziellen Schwarzfilter die Vorteile des OLED-Displays noch weiter hervorheben. Der neue Studio Colour HCX2 Prozessor verarbeitet auch professionelle 3D Look-up-Tables und kam zuletzt beim Mastering der „Wonder Woman“ UHD Blu-ray zum Einsatz! Neben HDR10 und HLG wird das Modell auch einen dritten Standard, nämlich HDR10+ unterstützen (für 4K Streaming). Ob die Modelle auch irgendwann Dolby Vision beherrschen, darf bezweifelt werden.

Mehr Informationen zur EZW1004 Modellreihe findet ihr in unserem bereits veröffentlichten Artikel.

Flaggschiff-OLED EZW1004 von Panasonic ist ab sofort mit 77 Zoll erhältlich
3.8 (75%) 4 Bewertung[en]
TEILEN
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

4 KOMMENTARE

  1. 20.000 € aber sonst geht’s noch oder?! Dafür bekomme ich schon 3 Native 4K Beamer. Die Beamer Preise fallen und fallen und die TV Preise steigen und steigen für lumpige 77 Zoll.
    Mein nächstes Gerat wird ein 4K Beamer.

  2. Tja, der 3D-Drops ist gelutscht, weswegen ich mir nochmal einen 2016er LG holen werde. Wenn der dann nicht mehr ist, kann ich meine 3D-Blu-rays alle wegschmeissen. Danke liebe TV-Industrie, das Gezerre um HDR-Standards zeigt ja auch schon wieder, an welcher Stelle der Konsument bei euch landet. Würde mich inzwischen nicht wundern, wenn noch ein fünfter Standard kommt.

  3. Leider 2″ zu groß. Dazu nur HDR10+ (kein Dolby Vision, sondern eigenes Gebräu) und vor allem kein 3D. Ansonsten wäre der TV interessant gewesen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here