Bild: cnyes.com

Bild: cnyes.com

Fox­conn möch­te bereits im April die­sen Jah­res einen 70 Zoll Full-HD LCD-Fern­se­her in Tai­wan auf den Markt brin­gen. Wei­te­re Märk­te sol­len im Lau­fe des Jah­res fol­gen. Spä­tes­tens seit dem Erfolg von Fox­conns 60 Zoll-Vor­gän­ger­mo­dell, möch­te sich der Tech­nik­her­stel­ler mit gro­ßen Fern­seh­ge­rä­ten einen Namen machen. Man greift hier­bei auf bereits bestehen­de Panel-Tech­no­lo­gi­en von Sharp zurück.  Auch ein 80 Zoll Dis­play wird bereits in einer Pro­duk­ti­ons­stra­ße in Japan gefer­tigt.

Geht es auch schärfer?

Laut Quel­le, plant Fox­conn auch den Release eines 4K-Fern­se­hers (3,840 x 2.160 Pixel) in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2013. In wel­chen Grö­ßen die Ultra HD-Fern­seh­ge­rä­te pro­du­ziert wer­den, ste­he wohl noch nicht fest. Man kann aber davon aus­ge­hen, dass die bereits von Sharp ent­wi­ckel­ten 4K-Panels zum Ein­satz kom­men.

Sharp hat bereits zwei Ultra-HD Fern­se­her in der Pipe­line. Den AQUOS Ultra HD in ver­schie­de­nen Grö­ßen und den 60 Zoll ICC Puri­os. Die­se sind mit einem 4K-Ups­ca­ler, 240 hz-Panel, Active 3D (mit Blue­too­th-Bril­len), Wifi und einem Dual Core-Pro­zes­sor aus­ge­stat­tet.

via

Bewer­te die­sen Arti­kel