Galaxy S8 & S8 Plus: Alle Infos zu Samsungs Flaggschiff-Smartphones (UPDATE)

0
Samsung Galaxy S8 & S8 Plus Smartphones
Samsung Galaxy S8 & S8 Plus Smartphones
Anzeige

Die Samsung Galaxy S8 und S8 Plus Smartphones sollten eigentlich erst auf dem „Unpacked“-Event am 29. März 2017 in London angekündigt werden. Nun sind bereits ausführliche Informationen inkl. Bilder des Galaxy S8 & S8 Plus geleakt worden.


Anzeige

UPDATE 29-03-2017: Samsung hat seine neuen Samsung Galaxy S8 & S8+ Smartphones offiziell angekündigt. Alle bereits veröffentlichten Details über die neuen Geräte wurden bestätigt. Die neuen Galaxys erscheinen bereits am 20. April 2017. Wer auf Amazon.de vorbestellt, erhält sein Galaxy sogar bis zu 8 Tage früher! Im Lieferumfang der neuen Galaxy-Smartphones ist auch ein paar AKG-Kopfhörer im Wert von 99 Euro. Eine erste Kollaboration die sich aus der Übernahme von Harman durch Samsung ergeben hat.

Originalbeitrag: Als Quelle für die Informationsflut könnte Samsung selbst sein bzw. eine firmennahe Quelle. Zumindest sind bereits unzählige Bilder aufgetaucht die wohl vom koreanischen Konzern für die Bewerbung der Galaxy S8 & S8 Plus genutzt werden sollten. Für Samsung ist es wichtig mit den neuen Smartphones bei seiner treuen Käuferschaft zu Punkten und um das Desaster rund um das Galaxy Note 7 ein für allemal von der Bildfläche der Medien verschwinden zu lassen. Dabei erfindet Samsung das „Smartphone-Rad“ nicht unbedingt neu, was wir aber bisher an Informationen zusammentragen konnten, ist doch überzeugend. Nachfolgend alle Informationen die wir finden konnten. Wir bitten darauf zu achten, dass die Daten noch nicht von Samsung bestätigt wurden. Irrtümer sind also vorbehalten.

Samsung Galaxy S8 & S8+ bestellen:


Display & Größe – „Goodbye Home-Button“:

Das Galaxy S8 bekommt ein 5,8 Zoll großes Display, das S8 Plus sogar einen Bildschirm mit 6,2 Zoll. Die Displays nehmen fast die komplette Front der Geräte in Anspruch, so dass auf am unteren Rand gar kein Platz für den Home Button + Funktionstasten bleibt. Diese werden wohl direkt im berührungsempfindlichem Display untergebracht sein. Der Fingerabdruckssensor wandert auf die Rückseite neben die Kamera. Beide Modelle lösen mit 2.940 x 1.400 Bildpunkten die in einem Seitenverhältnis von 18.5:9 angeordnet sind. Wie nicht anders zu erwarten, nutzt Samsung seine eigenen Super AMOLED-Displays. Eine detailreiche Wiedergabe vor allem bei VR-Anwendungen mit der neuen Gear VR Brille sind damit garantiert.

Ein sehr cooles Feature, dass in Zusammenhang mit dem Display geleakt wurde ist der Wechsel zwischen verschiedenen Auflösungen. Ähnlich wie bei einem PC-Monitor, kann der Nutzer einfach die dargestellte Auflösung auswählen, so zeigt das Smartphone alle Inhalte mit 1.48×720, 2.220×1.080 oder den vollen 2.960×1.440 Bildpunkten an. Die kleineren Auflösungen werden natürlich dann auf alle Pixel hochskaliert. Das soll aber Rechenpower und somit Akku sparen. So lässt sich die Laufzeit sicherlich drastisch erhöhen.

Hier einige Farbvariationen in denen die Galaxy S8 Smartphones erscheinen werden
Hier einige Farbvariationen in denen die Galaxy S8 Smartphones erscheinen werden

Die Kameras – „Schau mir in die Augen Kleines“

An der Front der Geräte sitzt eine 8-Megapixel-Kamera mit einer F/1.7 Blende mit Autofokus. Die Kamera kommt auch wieder für den Iris Scanner zum Einsatz, der die Besitzer eindeutig identifizierensoll und so auch als Passworteingabe fungieren kann. Wer sensible Daten oder Ordner auf dem Galaxy S8 & S8 Plus nochmals verschlüsseln möchte, kann ebenfalls auf den Iris Scanner zurückgreifen.

Auf der Rückseite finden wir wieder eine 12-Megapixel-Kamera mit einer F/1.7 Blende die mit einem optischen Bildstabilisator, Laser-Autofokus und LED-Flash ausgestattet ist. Die Kamera nimmt wie die Vorgänger Videos in 4K Auflösung mit maximal 3.860 x 2.160 Bildpunkte bei 30 Bildern pro Sekunde auf.

Speicher & Prozessor

Genug Platz für Fotos, Musik & 4K Videos bieten die 64 GB interner Speicher der mittels MicroSD-Kartenslot mit bis zu 256 GB erweitern lässt. Der Arbeitsspeicher ist mit vier Gigabyte ausreichend. In Europa wird das Galaxy S8 & S8 Plus mit dem Samsung Exynos 8895 Quad-Core-Prozessor mit 1.7 GHz und vier weitere bis zu 2.5 GHz schnelle High-Performance-Prozessoren ausgestattet. Die technischen Komponenten feuern übrigens die aktuelle Android 7.0 Version an, die später sicherlich auf Android „O“ upgedatet werden kann.

Die Akku-Packs liefern zusätzliche 5.100 mAh Power und kosten um die 59.99 Euro Bild: http://winfuture.mobi
Die Akku-Packs liefern zusätzliche 5.100 mAh Power und kosten um die 59.99 Euro Bild: winfuture.mobi

Akku

3.000 mAh sind großzügig, machen die Galaxy S8 nicht zum Marathon-Smartphone. Für 1-2 Arbeitstage sollte der Akku der neuen Premium-Smarphones aber auf jeden Fall halten. Lt. diversen Quellen soll der Akku des S8 Plus sogar 3.500 mAh betragen.

Der Akku reicht euch niemals? Nur zu schön das Samsung gleich den passenden externen Akku für euch bereithält. Die neuen Akkus haben eine Kapazität von 5.100 mAh und werden via USB-C-Anschluss mit dem Smartphone verbunden. Der zusätzliche Strom soll um die 59.99 Euro kosten und in einer weißen und grauen Variante verfügbar sein.

Anschlüsse & Konnektivität

Neben dem bereits beschriebenem Display und den Kameras befindet sich nur noch die Wake-Up-Taste & Lautstärkeregler an der Seite, sowie ein USB-Typ-C-Port und ein Kopfhörer-Anschluss (Danke!) auf der an der Unterseite der Smartphones. Bei den kabellosen Übertragungswegen gibt es eigentlich nichts zu meckern. Die Smartphones unterstützen Gigabit WLAN mit Dualband Unterstützung LTE mib maximal 450 MBit/s, Bluetooth 4.2 und NFC.

Aussehen & DeX Station

Beide Galaxy S8 Smartphones werden in drei verschiedenen Farben ausgeliefert: Arctic Silver, Orchid Grey und Midnight Black. Die Maße sollen ca. 149 x 68 x 8 mm betragen. Das Gewicht wird mit ca. 150 Gramm angegeben. Mit dem angepassten Design sind die Smartphones auch IP68 zertifiziert, sollten also 30 Minuten unter Wasser in einer Tiefe von 1.5 Meter problemlos „überleben“.

Aussehen und Ausstattung der DeX Station
Aussehen und Ausstattung der DeX Station

Ganz neu ist die DeX Station die als Zubehör für die Galaxy S8 Smartphones erhältlich ist. Mit dieser lassen sich die Geräte ähnlich wie an einem Laptop-Dock mit einem Monitor un zusätzlicher Peripherie verbinden. Ein integrierter Kühler in der DeX Station kühlt das Smarphone, sollte es anspruchsvolle Aufgaben erledigen müssen. Es lassen sich Videoinhalte mit bis zu 3.840 x 2.160 Bildpunkte bei 30fps via HDMI übertragen. Es stehen zudem zwei USB 2.0 und ein 100MB Ethernet-Anschluss bereit.

Weiter verfügt die DeX Station über eine Schnelladefunktion für das Galaxy S8 und kann Monitore via USB-C-Kabel nicht nur mit Videosignalen, sondern auch direkt mit Strom versorgen. Das Premium-Zubehör soll parallel zum Start der Galaxy S8 in den Handel kommen und rund 149,99 Euro kosten.

Das Service Versprechen: „Samsung Guard S8“

In einigen Ländern wird Samsung den Käufern der Galaxy S8 & S8 Plus Modelle das „Samsung Guard S8“ Programm anbieten. Innerhalb von nur 2 Stunden soll man eine Reperatur veranlassen können, nachdem sich die Garantie um ein weiteres Jahr. Und das Display soll sogar einmal kostenlos ausgetauscht werden.

Preis & Verfügbarkeit:

Das Galaxy S8 soll für 799 Euro in Deutschland auf den Markt kommen. Die größere Plus-Variante schlägt mit 899 Euro zu buche. Eine Auslieferung wird wohl zeitnah nach dem Unpacking Event am 29. März 2017 erfolgen. Ein genauer Launch-Termin ist noch nicht bekannt.

Via: winfuture.mobi & digtialtrends.com

 

Galaxy S8 & S8 Plus: Alle Infos zu Samsungs Flaggschiff-Smartphones (UPDATE)
5 (100%) 5 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here