GoPro Hero 4 Actioncam mit 4K Video offziell angekündigt (Trailer)

0
GoPro Hero 4 Black 4K Actioncam
Anzeige

Lange mussten wir uns mit Gerüchten der neuen GoPro Hero 4K Actioncam begnügen. Jetzt ist es offiziell und GoPro stellt den Nachfolger der weltweit erfolgreichen Hero 3 vor. Die Hero 4 wird es in einer Silber und Black Edition geben. Die Black Edition unterstützt Videoaufnahmen mit 3.840 x 2.160 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde.

Gopro Hero 4K Videokamera mit 30fps


Der Traum eines jeden Action- und Sportfans ist endlich da. Wie bereits vermutet unterstützt die neue Hero 4 Black 4K Aufnahmen mit 30 Bilder pro Sekunde. Eine große Verbesserung gegenüber den ruckelnden Aufnahmen der Hero 3 Black mit nur 15 fps. Ein Videoaufnahmemodus mit 2.7K Auflösung und 50 fps und ein Zeitlupenaufnahme mit 120 fps bei 1080p werden ebenfalls unterstützt. Einzelne Bilder können aus dem Videostream mit 8.3 Megapixel extrahiert werden. Im Fotomodus steht eine Auflösung von 12 Megapixel zur Verfügung. Mit den neuen „Protune“ Einstellungen kann man die Farbe, ISO Limit und Beleuchtung der Videos und Bilder manuell einstellen. Spezielle Einstellungen für Nachtaufnahmen mit Belichtungszeiten von bis zu 30 Sekunden bieten sich perfekt für Einzel- und Zeitrafferaufnahmen bei wenig Licht an.

GoPro Superview und Low-Ligh-Modus

Mit dem GoPro „Superview“ Videomodus kann auf die GoPro-exklusive Weitwinkel-Perspektive aufgenommen werden. Ein Auto Low Light-Modus ist euer bester Freund bei wechselnden Lichtverhältnissen. Die Bildrate wird in Abhängigkeit der Helligkeit reguliert, so das keine zu dunkle oder zu helle Szenen entstehen. Bilder und Videos der Gopro Hero 4 können kabellos über Bluetooth oder WiFi an ein Smartphone, Tablet oder PC/Mac übertragen werden. Dieses Feature ist auch sehr wichtig, möchte man die gerade aufgenommen Szenen betrachten. Ein Vorschau-Bildschirm auf der Rückseite der Gopro Hero 4 Black fehlt. Mit dem neuen „Highlight Tag“ findet man die besten Momente und kann diese dann schnell bearbeiten oder übertragen. Auch die Audioqualität soll sich im Gegensatz zum Vorgänger verbessert haben. Mit dem integrierten ADC (analog-zu-digital Converter) unterstützt die GoPro Hero 4 zudem noch mehr professionelle externe Mikrofone. Als Aufnahmemedium dienen Micro SDHC Speicherkarten.

GoPro Hero 4 Silver Edition

Die GoPro Hero 4 Silver hat ähnliche Spezifikationen wie die Hero 4 Black Edition, kann aber nicht auf die gleichen Videoaufnahmemodi zurückgreifen. 4K Aufnahmen sind nur mit 15 fps möglich. Auch der Zeitlupenmodus ist nur mit 720p anstatt 1080p verfügbar. Dafür bietet die Hero 4 Silver eine bequeme Touchscreen-Steuerung auf dem integrierten Bildschirm auf der Rückseite der Kamera. Dieses Feature musste bei der Hero 4 Black Variante leider weichen.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue GoPro-Lineup soll ab 05. Oktober 2014 verfügbar sein. Die GoPro Hero 4 Black wird 479.99 Euro kosten, die Silber Variante kostet 379.99 Euro. Eine Full-HD Variante mit dem einfachen Namen „Hero“ kommt für ab 124.99 Euro.

Gopro Hero 4 Trailer:

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

GoPro Hero 4 Actioncam mit 4K Video offziell angekündigt (Trailer)
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here