Erst begeistert die Landung des Mini-Labors „Philae“ auf dem Kometen „Tschuri“ Wissenschaftler und Astronomen und jetzt gibt es auch noch den größten Sonnenfleck seit 22 Jahren zu bestaunen. Das Video von NASA Solar Dynamics wurde aus 17.000 Einzelbilder zusammengestellt.

Die Aufnahmen wurden vom 14. bis 30 Oktober 2014 aufgenommen. Eine Sekunde er Aufnahme entsprechen 52.5 Minuten in Echtzeit. Das Video steht eigentlich auf dem Kopf, der Südpol der Sonne ist also oben. 72 GB an Daten sind während der Beobachtung an Bildmaterial angefallen. Das Video wurde auf 4K Auflösung (3.840 x 2.160) verkleinert und auf Youtube hoch geladen.

Größter Sonnenfleck seit 22 Jahren im 4K Zeitraffervideo
Bewerte diesen Artikel