HD+ 4K Sender startet bereits im September + „UHD-Superpraktikant“ gesucht

3
HD Plus
HD Plus
Anzeige

Der bereits im März angeteaserte 4K Demokanal von HD+ wird wohl schon früher in Betrieb gehen. Der UHD-Demokanal mit faszinierenden Bildern von Profis, Sendern und dem „UHD-Superpraktikanten“ soll bereits im September , zur IFA 2015, live gehen.


Die Zeit für hochauflösendes Fernsehen ist anscheinend reif. Bereits 220.000 Haushalte sind bereits mit einem 4K / Ultra HD Fernseher ausgestattet. In diesem Jahr sollen noch rund 750.000 4K Fernseher im deutschsprachigen Raum hinzu kommen. Bereits 44 Prozent aller Deutschen können mit dem Begriff „Ultra HD“ etwas anfangen wie die Studie „Astra TV Monitor“ von TNS Infratest belegt. Im September bietet sich mit der IFA 2015 natürlich die perfekte Bühne für große Ankündigungen. Diese Gelegenheit nutzt HD+ um den eigenen UHD-Demo-Kanal zu starten, wie auf dem IFA Innovations Media Briefing in Berlin angekündigt. Neben dem Angebot von HD+ soll zudem der erste 4K Sender im Livebetrieb „pearl.tv“ zum Start der IFA live gehen.

Erste HD+ UHD-Receiver auf der IFA 2015

Wer den 4K-Demokanal von HD+ empfangen möchte, benötigt einen 4K Fernseher mit HEVC-Encoder und DVB-S2 Tuner. Zudem wird ein HD+ Modul samt aktivierter HD+ Smartcard benötigt. Erste HD+-UHD-Receiver sowie 4K Fernseher mit integriertem HD+ werden auf der IFA 2015 vorgestellt.

“Auf dem UHD Demo Kanal von HD+ wird ein attraktiver Mix von Inhalten zu sehen sein. Wir wollen durch begeisternde Bilder aus Sport, Kultur, Design, Natur und weiteren Themenclustern die Lust der TV-Zuschauer auf UHD verstärken. Im UHD–Demo-Kanal von HD+ werden wir sowohl Inhalte von professionellen Partnern oder von bekannten TV-Formaten zeigen, als auch ambitionierten User Generated Content Produzenten die Chance geben, ihre Inhalte im linearen TV auszustrahlen.“

HD+ sucht den „UHD-Superpraktikant“

Um den Zuschauern einen attraktiven Mix aus verschiedenen Inhalten bieten zu können, greift HD+ nicht nur auf bestehendes Material von Profis und Sendern zurück, sondern möchte auch speziell für den HD+-UHD-Kanal erstellte 4K Inhalte. Dafür hat man das „Superpraktikum in UHD“ ins Leben gerufen. Jungen Filmemacher und Studenten haben die Chance auf eine der „außergewöhnlichsten Praktika in der deutschen Medienbranche“. Der auserwählte „Superpraktikant“ kann dann seine Videos und Geschichten in Ultra HD drehen und auf dem UHD-Demo-Kanal sowie auf digitalen Kanälen wie Youtube oder Facebook veröffentlichen.

Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei der HD PLUS GmbH: “Außerordentliche Ideen erfordern eine außergewöhnliche Vorgehensweise. Deswegen bewerben wir, HD+, uns per Video bei dem kommenden Superpraktikanten. Wir wollen damit schon von Anfang an zum Ausdruck bringen, dass das Praktikum komplett anders, ja vermutlich sogar einzigartig in der deutschen Medienbranche ist.”

Dem „Superpraktikant“ werden wohl allerlei Freiheiten gegeben. Ob Tierfilme aus dem Zoo, ein Fallschirmsprung oder ein Selfie-Film. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und werden lt. Aussagen von HD+ so gut wie nicht eingeschränkt. Wir sind gespannt auf dieses interessante Experiment.

Du fühlst dich angesprochen? Bewerbe dich hier für das „Superpraktikum“.

Bewerbungsvideo Superpraktikant:

Via: cnet.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

HD+ 4K Sender startet bereits im September + „UHD-Superpraktikant“ gesucht
3.8 (76%) 5 Bewertung[en]

3 KOMMENTARE

  1. Ich habe eine Frage zu HD+ , ich habe an meiner Satelliten Schüssel schon eine Full hd Nase dran, muss ich die tauschen um ultra hd zu empfangen. Und funktioniert es auch mit dem Samsung Evolutionk kit sek 3500 über den internem ci Spot.
    Danke
    LG Lewin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here