Hisen­se über­rasch­te auf der IFA 2013 mit einer brei­ten Pro­dukt­pa­let­te an 4K Fern­se­hern. Die Model­le der X880 Serie sind mit 50, 58 und 65 Zoll erhält­li­ch. Das Pre­mi­um Modell der X900 Serie besitzt eine Dia­go­na­le von 84 Zoll. Doch das High­light der neu­en Ultra HD TVs ist sicher­li­ch der Preis. Begin­nend ab 1.499,- Euro kön­nen die Model­le bereits vor­be­stellt wer­den.


Sogar ein 110 Zoll 4K TV wur­de auf der Mes­se aus­ge­stellt. Dabei han­delt es sich aber um einen Pro­to­typ, der in der fina­len Ver­si­on wohl nicht den Weg auf den euro­päi­schen Markt fin­den wird. Die güns­tigs­te Vari­an­te, der XT881 wur­de nicht auf dem Mes­se­stand aus­ge­stellt. Bis auf eine nied­ri­ge­re Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te ist der Fern­se­her aber bau­gleich mit den X880 Model­len.

Günstige 4K Fernseher mit reichlich Ausstattung

Bei die­sem Preis­ni­veau klin­geln bei vie­len TV-Fans die Alarm­glo­cken. Kön­nen sich so güns­ti­ge UHD Fern­se­her mit der High-End Kon­kur­renz mes­sen? Eine kla­re Ant­wort dar­auf wer­den erst die Tests geben, doch was auf der Mes­se prä­sen­tiert wur­de, erfreut doch das Heim­ki­no-Herz. Die beweg­ten Bil­der wur­den kon­trast- und detail­reich prä­sen­tiert. Bei Bild­wech­seln und beweg­ten Bil­dern waren kei­ne Schlie­ren oder Blur-Effek­te sicht­bar. Auf­fäl­lig war aber, dass Hisen­se fast nur Video­ma­te­ri­al mit Rot- und Grün­tö­nen nutz­te. Gibt es bei den vor­läu­fi­gen Gerä­ten noch ein Pro­blem mit der Blau­dar­stel­lung? Beim 110 Zoll 4K TV wur­den Videos mit Blau­tö­nen gezeigt (z.B. Grand Can­yon, Strand), dafür waren die Bil­der aber kon­trast­los, fast schon ver­blasst. Viel­leicht lag es aber auch am Mate­ri­al oder am Pro­to­ty­pen-Sta­tus. Dies war am Mes­se­stand aber nicht her­aus­zu­fin­den.

4K Upscaling, 3D und Smart TV

Auch Hisen­se hat begrif­fen, dass sich ein Fern­seh­ge­rät der nächs­ten Gene­ra­ti­on ohne ein brei­tes Spek­trum an Fea­tures nicht ver­kau­fen lässt. HbbTV gehört hier genauso zum guten Ton wie 3D. Letz­te­res wird mit akti­ven Shut­ter­bril­len rea­li­siert. Nur das 84 Zoll Modell XT900 greift auf die pas­si­ve Pola­ri­sa­ti­ons­tech­nik zurück. Ein 2D to 3D Kon­ver­ter gibt Stan­dard-Inhal­ten Tie­fen­schär­fe. Hier darf man aber kei­ne 3D-Wun­der erwar­ten. Der ein­ge­bau­te Tri­ple-Tun­er sorgt mit DVB-T/C/S2 für unkom­pli­zier­ten Fern­seh­ge­nuss. Nur DVB-T2 wird lei­der nicht unter­stützt. Die CI+ Schnitt­stel­le ermög­licht den Emp­fang ver­schlüs­sel­ter Fern­seh­sen­der. Wer sich Sor­gen macht, wie sei­ne Lieb­lings­fil­me auf dem hoch­auf­lö­sen­den Dis­play aus­se­hen wer­den, der kann vor­er­st beru­higt wer­den. Eine chip­ba­sier­te 4K Ups­ca­ling Engi­ne soll auch Fil­men in SD- und HD-Qua­li­tät (DVD, Blu-Ray) neu­es Leben ein­hau­chen. Die belieb­ten Smart-TV Apps sind eben­falls mit an Bord. Unter den Pro­gram­men ist z.B. Face­book, Ebay, Youtube, ARD und Bild.de bereits vor­in­stal­liert. Wei­te­re Appli­ka­tio­nen kön­nen über das TV-Menü her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Anschlussfreudig – HDMI 1.4, USB 2.0, LAN, WiFi, DLNA

Hoch­auf­lö­sen­des Mate­ri­al kann mit einem der vier HDMI 1.4 Anschlüs­se auf dem TV ein­ge­spielt wer­den. Die­se sind aber auch die ein­zi­ge Mög­lich­keit 4K-Inhal­te mit 3.840 x 2.160 Pixel auf dem Gerät abzu­spie­len. Drei USB 2.0 Anschlüs­se geben alle gän­gi­gen Video-, Musik- und Bild­for­ma­te wie­der. Wer eine Fest­plat­te oder USB-Stick ange­schlos­sen hat, kann auch die Timel­ap­se-Funk­ti­on nut­zen. Die­se gewährt dem Nut­zer das lau­fen­de Fern­seh­pro­gramm jeder­zeit zu stop­pen und zu einem spä­te­ren Zeit­punkt wie­der zu star­ten. Per­fekt um sich einen Snack zu holen. Wer möch­te kann das lau­fen­de Pro­gramm auch über USB auf­neh­men. DLNA wird unter­stützt und ermög­licht das Strea­men von Videos und Bil­der über das hei­mi­sche Netz­werk. Die Daten wer­den über den Ether­net-Anschluss oder über das inte­grier­te WiFi über­tra­gen.

Preis­li­ch bewe­gen sich die Ultra HD Fern­se­her von Hisen­se zwi­schen 1.499,- und 14.999,- Euro. Alle Model­le sind bereits vor­be­stell­bar. Mit einer Aus­lie­fe­rung darf man noch vor Weih­nach­ten rech­nen. Der ein oder ande­re Tech­nik­fan dürf­te sich sicher­li­ch über einen neu­en Fern­se­her unter sei­nem Weih­nachts­baum freu­en – wer wür­de das nicht.

50 Zoll XT880 50 Zoll XT881 58 Zoll XT880 65 Zoll XT880
84 Zoll XT900

Bilder der Hisense 4K Fernseher:

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewer­te die­sen Arti­kel