Independence Day wird erste 4K Blu-ray mit DTS:X-Sound (UPDATE)

1
Independence Day 4K Blu-ray mit DTS:X
Independence Day 4K Blu-ray mit DTS:X

Steht mit „Independence Day“ die erste 4K Blu-ray mit DTS:X von 20th Century Fox ins Haus? Auf einem Scan der Rückseite der italienischen Version findet man den Hinweis auf die englische DTS:X Tonspur. Titel im Konkurrenzformat Dolby Atmos sucht man im 4K-Lineup von Fox aber weiterhin vergeblich. 


Am 07. Juni soll „Independence Day“ in den USA und Italien auf 4K Blu-ray erscheinen. Eine entsprechende Listung für Deutschland steht bislang noch aus. Erfreulich liest sich die Rückseite der italienischen Version, die bereits auf Amazon.it online ist. Die englische Tonspur soll im DTS:X Format vorhanden sein. Das Format erweitert den Sound um zusätzliche Höhenkanäle, die in einem beliebigen Lautsprecher-Setup ein immersiveres Klangerlebnis vermitteln sollen. Ob für einen etwaigen Deutschland-Release auch eine deutsche Tonspur in DTS:X zur Verfügung stehen wird, erfahren wir frühstens nach der offiziellen Ankündigung seitens Fox.

Sound-Politik mit Fox

Das Thema „Next Generation Audio“, sprich Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D entwickelt sich bei 20th Century Fox zum Politikum. Zur CES 2016 im Januar dieses Jahres, erklärte Mike Dunn, Worldwide Präsident von Fox, dass die neuen 3D-Soundformate erstmals auf Ultra HD Blu-ray zum Einsatz kommen werden. Dabei wurde „Dolby Atmos“ als Hauptstandard gewählt. Zusätzlich soll noch ein zweites 3D-Format unterstützt werden. Ob dies DTS:X oder Auro-3D sein wird, lies Fox offen. Das Versprechen vom 3D-Sound auf der 4K Blu-ray konnte Fox in seinem Start-Lineup schon einmal nicht einhalten.

Independence Day Extended Cut auf 4K Blu-ray erscheint am 09. Juni 2016
Independence Day Extended Cut auf 4K Blu-ray erscheint am 09. Juni 2016

Dolby Atmos erst auf 100 GB 4K Blu-rays?

Im März lieferte Fox auch gleich eine Erklärung für die fehlenden Dolby Atmos Tonspuren. Die 4K Blu-ray mit seinen zwei Layern ist mit 66 GB Speicherkapazität einfach zu klein für das hochauflösende Bildformat inkl. Dolby Atmos. Erst mit der 3-Layer Blu-ray, welche 100 GB an Daten fassen kann, soll der 3D-Sound bei Fox Einzug halten. Ein vermessenes Statemen, schafft es Mitbewerber Warner Home Entertainment doch tatsächlich Ultra HD Filme mit genau diesem Soundformat auf den Markt zu bringen.

UPDATE: Independence Day für Deutschland bestätigt

Kurz nach Veröffentlichung dieses Artikels wurde „Independence Day“ als 4K Blu-ray für den deutschen Markt angekündigt. Der Film erscheint am 09. Juni 2016 und enthält die englische DTS:X Tonspur. Der deutsche und französische Ton liegt nur mit 5.1 DTS vor. Die 4K Blu-ray kommt mit HDR, ist Ultra HD Premium zertifiziert und enthält den 9 Minuten längeren Extended Cut. Somit bekommen wir mit „Deadpool“ bereits zwei Neuheiten im Juni von 20th Century Fox.

Anzeige

Via: heise.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Independence Day wird erste 4K Blu-ray mit DTS:X-Sound (UPDATE)
5 (100%) 7 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

  1. Nur den Extended Cut auf der Ultra-HD Blu-ray? Na prima! Die zusätzlichen Szenen sind zwar ganz nett, aber die Synchro ist schlecht gemacht und Will Smith hatte plötzlich eine ganz andere Stimme… Es sei denn, diese Fehler wurden schon für die Blu-ray bereinigt?! Und wer hat sich eigentlich dieses dämlich Cover ausgedacht?
    … Einfach mal nicht mit Amateuren arbeiten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here