Neue Gerüchte zum neuen Apple iPhone 7 machen die Runde. Lt. einem Bericht von gforgames.com plant Foxconn über die nächsten zwei Jahre eine neue Display-Fertigung für 2.6 Milliarden Dollar aufzubauen. Dieser Produktionskomplex soll OLED-Panels exklusiv für Apple-Geräte herstellen.

Foxconn und Innolux sind gerade in der Planungsphase und hoffen, dass die Fertigungsanlage spätestens 2016 mit der Massenproduktion von OLED-Panels beginnen kann. “Nikkan Kogyo Shimbun”, einer der führenden Zeitungen in Japan meldet, dass die Foxconn für die Produktion, Technologie und Zubehör der OLED Displays verantwortlich ist. Was Apple mit diesen Displays anstellt ist eigentlich ziemlich selbsterklärend.

OLED-Display für iPad, iPhone 7 und iWatch

Die OLED-Displays werden mit großer Wahrscheinlichkeit beim neuen iPhone 7 zum Einsatz kommen. Auch iPads (Tablet) und iWatches (Smartwatch) sind natürlich im Gespräch. Der Vorteil der OLED-Technologie, gegenüber der von Apple über Jahren genutzten LCD Displays ist eine höhere Helligkeit bei einem geringeren Stromverbrauch und eine bessere Farbwiedergabe. Vor allem sind OLED gegenüber LCD-Displays noch kompakter, was bei den schmalen Gehäusen, in denen die Ingenieure immer mehr Technik, Akkuleistung und Co. unterbringen müssen spielt das eine große Rolle. Da die Anlage erst 2016 in Produktion geht, wird Apple die OLED-Displays für sein iPhone 7 wohl aus einem anderen Foxconn Werk beziehen.

4K Videoaufnahme für iPhone 7

Ein längst überfälliges Feature ist die Aufnahme von Videos in 4K Auflösung. Der 4K Standard wird immer wichtiger und die CES 2015 hat es wieder bewiesen. 4K ist und bleibt eines der größten Technik-Themen, auch im Jahr 2015. Während Mitbewerber Samsung die Aufnahme von 4K Videos seit dem Galaxy Note 3 in seinen Galaxy Smartphones integriert hat, krebst Apple mit den immer gleichen Kameraauflösungen hinterher. Natürlich gab es Updates was den Bildsensor und eine Zeitlupen-Aufnahmefunktion, doch Aufnahmen mit 3.840 x 2.160 Pixel wurden noch nie offiziell unterstützt. Findige App-Programmierer haben bereits erste Programme entwickelt, die dem iPhone 5 und iPhone 6 Videos in 4K Auflösung entlocken. Die Bildqualität ist aber leider nicht sehr gut. Vor allem, da des öfteren die Shutter-Funktion der Kamera, als eine echte Videoaufnahme genutzt wird. Es ist aber bewiesen, dass dies möglich ist. Eine 4K Videoaufnahmefunktion im iPhone 7 wäre längst überfällig. Apple selbst hat auch erste Hinweise hierzu im Sourcecode von iOS8 geliefert.

Freut ihr euch auf das iPhone 7 mit OLED-Display oder sehen wir das erste OLED-Smartphone von Apple erst im nächsten Jahr?

Via: maclife.de
Bildquelle: itechbee.com

iPhone 7 mit OLED Display und 4K Videoaufnahme?
4 (80%) 1 Bewertung[en]