Neuer Samsung SUHD TV mit flachem Panel und HDR in Sicht

8
JS7000 SUHD TV mit flachem Display
JS7000 SUHD TV mit flachem Display

Die SUHD-Götter haben uns erhört! mit der JS7000 Modellreihe (US-Bezeichnung) wird es bald einen Samsung SUHD TV mit flachem Panel und HDR-Unterstützung geben. Preislich bewegen sich die neuen Geräte zwischen 1.299 und 2.099 Dollar US.


Samsung ist sich sicher, dass die curved Bauweise (gekrümmter Bildschirm) im High-End-Segment der 4K Fernseher durchsetzen will und hält daher vehement an den curved Displays fest. Die SUHD 4K Fernseher der JS9590, JS9090 und JS8590 Serie bieten alle eine sehr gute Bildperformance, haben aber alle ein curved Display. Dass sich „Curved“ nicht als Standard etablieren wird und die klassischen flachen Fernseher immer noch gefragt sind, hat Samsung wohl dazu bewegt, endlich ein SUHD-Einstiegsmodell mit flachem Display auf den Markt zu bringen. In den USA ist die JS7000 Modellreihe bereits verfügbar. Wann diese in Europa auf den Markt kommt, ist noch nicht kommuniziert.

SUHD TV mit abgespeckten Features

Wer bei der JS7000 Serie auf ein Top-Gerät analog der JS9590 Geräte hofft, der wird leider enttäuscht. Ja der JS7000 kann HDR-Metadaten verarbeiten und entsprechende Bilder mit hohen Kontrastunterschieden problemlos darstellen, da der HDR-Standard aber noch nicht final definiert ist, weiß noch niemand wie gut die JS7000 4K Fernseher von HDR profitiert. Wir können davon ausgehen, dass die JS7000 Serie nicht die Spitzenhelligkeiten von 1.000 – 1200 cd/m² wie Samsungs JS9590 oder Sonys X93 Serie erreichen wird. Das Panel wird nicht nur eine schwächere Helligkeitsaubeute haben, es wird sich auch nicht mehr um ein 10-bit sondern nur um ein 8-bit Panel ohne 3D-Funktion handeln. Dafür bleibt die direkte Hintergrundbeleuchtung erhalten. Die JS7000 Modelle nutzen Samsungs pseudo-120Hz Technologie, welche eine native 60Hz Bildwiederholungsrate mit Zwischenbildberechnung ist.

Quad-Core Prozessor und Tizen OS

Natürlich nutzen die neuen Modelle auch das neue Tizen OS Betriebssystem, welches von einem Quad-Core Prozessor angefeuert wird. Allerlei Apps, VOD-Dienste, Web-Browser, Skype usw. sind mit an Bord und können über das Heimnetzwerk oder über das integrierte WiFi 802.11 ac abgerufen werden. Das Design verändert sich im Gegensatz zur JS9590 und JS9090 Serie nur geringfügig und ist immer noch im silber-metallic Look gehalten. Der Y-Standfuß bleibt auch bei der JS7000 Serie erhalten.

Größen, Preise und Lieferzeitraum

Die JS7000 Modelle wird es mit 50- (UE50JS7000), 55- (UE55JS7000) und 60-Zoll (UE60JS7000) geben zu einem Preis von 1.299 (50′), 1.599 (55′) und 2.099 Dollar US (65′). Hoffentlich nutzt Samsung die IFA 2015 um die neuen JS7000 Geräte vorzustellen. Eine schnelle Markteinführung nach der Messe würde Samsung weiteres „Pulver“ für die Vorweihnachtszeit liefern. Ein Datenblatt mit allen Spezifikationen und Features findet ihr hier > JS7000 Datenblatt (englisch)

Hauptfeatures der JS7000 Modellreihe:

SUHD TV SUHDEine neue Art von TV-Geräten. Mit SUHD 4K Fernsehern erlebst du lebendige Farben, tiefe Kontraste, unglaubliche Helligkeiten und 4K Auflösung welche das Seherlebnis neu definiert.
Nano-Crystal TechnologieVerleiht deinem Entertainment lebendige Farben. Erlebe ein brillanteres, lebensechtes Bild mit einer breiteren Farbdarstellung und verbesserten Kontrasten welche nur die Nano-Crystal Technologie ermöglicht. Nano Crystal
UHD Upscaling UHD UpscalingNiedrig aufgelöste Inhalte erstrahlen fast in Ultra HD Qualität mit verbesserten Details und optimierter Bildqualität.
Contrast EnhancerErlebe einen nie dagewesenen Tiefeneffekt mit dem optimierten Kontrast, welcher einzelne Zonen des Bildschirms analysiert und ansteuert. Contrast Enhancer
UHD Dimming UHD DimmingTiefere Schwarzwerte, pures Weiß, brillantere Farben und verbesserte Details bei jedem Bild. (Direkte Hintergrundbeleuchtung)
Ultra Clear PanelLass die Bildqualität nicht durch direkte Lichteinstrahlung oder Spiegelungen leiden. Das Ultra Clear Panel absorbiert Umgebungslicht, reduziert Reflektionen und bringt deine Filme zum strahlen. Ultra Clear Panel

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Neuer Samsung SUHD TV mit flachem Panel und HDR in Sicht
4.2 (83.33%) 6 Bewertung[en]

8 KOMMENTARE

  1. Habe mal rücksprache mit Samsung gehalten und mir wurde mitgeteilt, dass sie nicht auf den deutschen Markt kommen.
    Klang aber alles eher so als wollte man mir keine genauen Infos geben. Deshalb hoffe ich es noch.

    Wenn ihr neue Infos habt, dann teilt sie bitte schnell mit;)

    • Auf jeden Fall. Ich finde es echt schade, dass Samsung jedem Kunden das Curved Design andrehen will. Jeder sollte die Möglichkeit haben zwischen Curved und Flat zu wählen, zudem würden sich ein paar Kunden vielleicht dann doch für einen SUHD-TV entscheiden. Sobald wir etwas hören, geben wir natürlich bescheid. Vielleicht stehen die flachen SUHDs ja auf der IFA irgendwo rum. War beim UE40S09 genau so. Der Stand einfach „in der Ecke“ bei der Samsung Roadshow und keiner konnte mir etwas zu dem Modell sagen 😉

  2. Hm, warum keine 65 #Zoll Variante, ich möchte keinen Curved, muss man sich denn alles aufdrängen lassen ?
    Da werd ich wohl die Marke wechseln, andere Hersteller entwickeln sich auch weiter !

  3. Hallo,
    die 55 Zoll Variante könnte 2016 unser neuer Fernseher werden. Auch wenn nicht alle HDR Spezifikationen erreicht werden,
    kann man zumindest teilweise die neuen Vorteile von der UHD Blu-Ray nutzen.
    Gruß aus Oberschwaben

    • Auch wenn die Spitzenhelligkeit „nur“ bei 500/600 cd/m2 liegt, so wird es sicher ein gutes Bild mit der direkten Hintergrundbeleuchtung geben. Hoffentlich sind die Dimming Zonen nicht so reduziert wie bei den Panasonic 700er Geräten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here