Leno­vo, die Num­mer 1 auf dem PC-Markt, prä­sen­tiert zur CES 2014 sei­ne ers­ten 4K Gerä­te. High­light ist sicher­li­ch der Leno­vo Think­Vi­si­on Pro­2840m, ein 4K Moni­tor mit 28 Zoll für 799 Dol­lar. Ein 4K Touch-Panel kommt im All-in-One Andro­id PC Think­Vi­si­on 28 zum Ein­satz. Die­ser wird für 1.199 Dol­lar in aus­ge­wähl­ten Län­dern in den Han­del gelan­gen.

Lenovo ThinkVision Pro2840m 4K Monitor

Leno­vo hat sich in den letz­ten Jah­ren im Bild­schirm- und PC-Markt weit nach oben gear­bei­tet, da ist es nur logi­sch, dass Leno­vo früh genug in neue Stan­dards wie 4K / Ultra HD inves­tiert. Der ers­te 4K Moni­tor des Her­stel­lers aus Chi­na soll der ers­te bezahl­ba­re UHD Bild­schirm für pri­va­te Anwen­der wer­den. Der 28 Zöl­ler im 16:9 For­mat mit 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten (157 ppi) ver­zich­tet daher bewusst auf ein teu­res Panel mit brei­ter Farb­pa­let­te, wie es bei der pro­fes­sio­nel­len Bear­bei­tung von Videos und Bil­dern benö­tigt wird.

Das bedeu­tet aber nicht, dass man kei­ne gute Bild­qua­li­tät vom 4K Mon­tior erwar­ten darf. 10-bit Far­be und ein 3.000.000 zu 1 Kon­trast bie­ten dem Nut­zer ein groß­ar­ti­ges Bil­d­er­leb­nis. Für den Käu­fer dürf­te vor allem die Aus­wahl der Anschluss­mög­lich­kei­ten ent­schei­dend sein. Hier kann der Think­vi­si­on Pro­2840m auf vol­ler Linie punk­ten. Neben einem Dis­play­Port, Mini-Dis­play­Port und HDMI Anschluss, bie­tet der 4K Moni­tor MHL, 3x USB 3.0 und 2x USB 2.0 Anschlüs­se.

Das Desi­gn des UHD Moni­tors ist anspre­chend und besticht durch eine durch­ge­hen­de Glas­front, wel­che den schma­len dunk­len Metall­rah­men mit­ein­fasst. An der Front sind die berüh­rungs­emp­find­li­chen Bedien­ele­men­te ange­bracht. Der Stän­der ermög­licht eine hori­zon­ta­le sowie ver­ti­ka­le Nut­zung des Dis­plays wodurch das Kabel­füh­rungs­sys­tem und Quick-Release Stän­der das Kabel­ge­wirr hin­ter dem Bild­schirm der Ver­gan­gen­heit ange­hört. Es sind außer­dem zwei 3 Watt Laut­spre­cher im Rah­men ver­baut, wel­che über HDMI oder dem 3.5mm Ste­reo-Anschluss genutzt wer­den kön­nen. Die­se wer­den wohl kei­nen groß­ar­ti­gen Sound lie­fern, für Büro­ar­bei­ten soll­te es aber alle­mal rei­chen.

Der Leno­vo Think­Vi­si­on Pro­2840m wird ab April 2014 für 799 Dol­lar in aus­ge­wähl­ten Märk­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Ob Deutsch­land eben­falls belie­fert wird, ist noch nicht bekannt.

Anzeige – Lenovo ThinkVision Pro2840m auf Amazon.de:

Lenovo ThinkVision 28 Android All-in-One 4K PC

Der Leno­vo Think­Vi­si­on 28 ist der ers­te All-in-One PC mit einem ver­bau­ten 4K Touch-Dis­play. Das High-Per­for­man­ce SOC (Sys­tem on a Chip) wird durch einen Nvi­dia Tegra Chip befeu­ert und hat Andro­id 4.3 als Betriebs­sys­tem vor­in­stal­liert. Ins­ge­samt ste­hen dem Sys­tem 2 GB Arbeits­spei­cher und 32GB eMMC Spei­cher für Betriebs­sys­tem, Apps, Bil­der und Co. zur Ver­fü­gung. Am Gerät selbst kann der Spei­cher ledig­li­ch via mini SD-Slot erwei­tert wer­den. Das 10 Fin­ger Touch­dis­play mit Infi­ni­ty Glass unter­stützt die Andro­id Bedien­ober­flä­che. Die­se läuft aber nur mit 1080p. Videos wer­den aber in nati­ven 2.160p wie­der­ge­ge­ben. Ob es nach einem Update eine Bedien­ober­flä­che mit nati­ver 4K Auf­lö­sung gibt, ist noch nicht bekannt.

Der Think­Vi­si­on 28 bie­tet dem Nut­zer aller­lei Mög­lich­kei­ten exter­ne Gerä­te anzu­schlie­ßen. Unter ande­rem ver­fügt der All-in-One PC über einen Micro-SD-Slot, 3x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1 micro USB, 3 HDMI-Ports sowie einem Audio-Out für Laut­spre­cher und ein Audio In/Out für Head­sets. Ein RJ45 Netz­werk­an­schluss und ein 1.2 Dis­play­port run­den das Gesamt­pa­ket ab.

Die Front­ka­me­ra mit 2.0 Mega­pi­xel reicht aus, für klei­ne Schnapp­schüs­se und Videochats. Zwei 5 Watt Laut­spre­cher sind in der Basis des PCs inte­griert. Zwei Mikro­fo­ne ermög­li­chen Sprach­chats und fil­tern Umge­bungs­ge­räu­sche her­aus.

Der Leno­vo Think­Vi­si­on 28 wird ab Juli 2014 für 1.199 Dol­lar in aus­ge­wähl­ten Märk­ten zur Ver­fü­gung ste­hen. Ob Deutsch­land eben­falls belie­fert wird, ist noch nicht bekannt.

Daten des Lenovo ThinkVision Pro2840m und ThinkVision 28 All-in-One PC

Aus­stat­tung Think­Vi­si­on Pro­2840m
Panel­grö­ße 28 Zoll 4Kx2K Moni­tor
Sei­ten­ver­hält­nis 16:9
Sicht­ba­rer Bereich 620.93mm(H) X 341.28mm(V)
Auf­lö­sung / Pixel­dich­te 3840×2160 (157 PPI)
Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te 60Hz bei 3.840 x 2.160 Pixel
Farb­pa­let­te 72%
Neig­ba­rer Bereich 5 Grad nach vor­ne / 25 Grad nach hin­ten
Schwenk­ba­rer Bereich 45 Grad nach links und rechts
Ver­ti­kal ver­stell­bar 110mm von unten nach oben
Anschlüs­se Dis­play­port, mini Dis­play­port, HDMI, MHL, USB Hub mit 3x USB 3.0 und 2. USB 2.0
Audio 3.5mm Ste­reo Anschluss, Inte­grier­te 2×3 Watt Laut­spre­cher
Green Fea­tures Ener­gy Star 6.0, TCO Dis­play 6.0, TCO Cer­ti­fied Edge 1.2, TUV Green Mark, EPEAT Gold, ULEn­vi­ron­ment Gold, Chi­na Ener­gy Label Tier 1, Car­bon Foot Print, 85% Recy­cled Pla­s­tic
Bild­schirm­ma­ße 648.9 mm(H) X 369.3mm (V)
Aus­stat­tung Think­Vi­si­on 28
Panel­grö­ße 28 Zoll 4Kx2K Moni­tor
Sei­ten­ver­hält­nis 16:9
Sicht­ba­rer Bereich 620.93mm(H) X 341.28mm(V)
Auf­lö­sung / Pixel­dich­te 3840×2160
HDD- / Arbeits­spei­cher 32GB eMMC / 2 GB DDR3L
Pro­zes­sor Nvi­dia Tegra
Kame­ra 2 MP Front­ka­me­ra
Anschlüs­se NFC, Micro SD, 3x USB 3.0, 1 x USB 2.0, 1x Micro USB 3.0, 3x HDMI, Audio Aus­gang (3.5mm) und Audio in/out für Head­sets. RJ45 Netz­werk­an­schluss, Dis­play­port 1.2
Audio Inte­grier­te 2×5 Watt Laut­spre­cher, 2 geräusch­re­du­zie­ren­de Mikro­fo­ne
Gewicht 11.3 kg
Maße 682 (H) X 424.1 (V) mm
Tab con­tent 3
Bewer­te die­sen Arti­kel