Die französische Seite hdfever.fr hat ausführliche Details zu LGs High-End-Fernseher 65EG960V veröffentlicht. Der 4K OLED TV mit curved Display unterstützt mit seinem WOLED Display unter anderem HDR (High Dynamic Range) und ist mit einem Deca-Core-Prozessor, HEVC und webOS 2.0 ausgestattet. Eine Übersicht der Spezifikationen des 65EG960V findet ihr hier.


Mit dem 65EG960V und der 55 Zoll Version 55EG960V scheint LG alles an Technik in wunderschöne 4K OLED TVs gepackt zu haben. Das „Floating Slim Art“ Design mit seinem transparenten Standfuß lässt das TV-Gerät im Raum „schweben“. Zudem ist der Rahmen um den WOLED-Bildschirm so schmal, dass er fast nicht auffällt. Ein schönes minimales Design welches nicht vom Hauptaugenmerk, dem genialen Bild ablenken soll. Der 65EG960V unterstützt alle wichtigen Standards wie HEVC, HDMI 2.0 und HDCP 2.2, welche bei TV-Geräten aus 2015 auf jeden Fall dazu gehören. Doch auch viele technische Neuerungen und Spielereien werden Nutzer des LG 65EG960V begeistern.

65EG960V: Erster 4K TV mit 3D 4K Upscaling?

Fangen wir mit mit dem Upscaling an. Diese verbessert niedrig aufgelöste Inhalte in SD oder HD-Auflösung und skaliert diese auf Ultra HD Auflösung hoch. Das ist soweit nichts neues. Neu ist, dass diese Funktionalität auch bei der Wiedergabe von 3D-Filmen angewandt wird. Lt. Angaben von hdfever.fr, soll der Cinema 3D Modus welcher mit passiven Polarisationsbrillen funktioniert, das Bild in 4K Auflösung hochskalieren. Das dürfte viele Freunde der 3D Blu-ray freuen, da in den kürzlich geleakten Spezifikationen des neuen Ultra HD Mediums leider nichts von einer 3D Blu-ray mit Ultra HD Aufösung vermerkt ist. Das WOLED Display mit einer zusätzlichen weißen Subpixel, bringt nicht nur Bilder mit einer maximalen Helligkeit von 800 cd/m² auf den TV, sondern unterstützt auch HDR (High Dynamic Range) mit 10-bit pro Farbkodierung. Der komplette rec.709 und xvYCC Farbraum wird abgedeckt. Leider ist nicht bekannt, ob die 4K OLED TVs auch den neuen rec.2020 Farbraum komplett wiedergeben können. Die Bildqualität sollte aber auf jeden Fall überzeugen. Anscheinend sind mehrere Bildmodi vorhanden, welche ein THX-zertifiziertes Bild versprechen.


Preisvergleich - LG 65EG9609 günstig einkaufen (Anzeige):


Abruf der Information: 21.01.2017 9:08:15
Produktpreis*: 4.499,99 EUR
zzgl. Versandkosten*: n.a.
Preis kann jetzt höher sein.
Verfügbarkeit*: s. Shop
4.499,99 EUR
Produktpreis*: 4.888,00 EUR
zzgl. Versandkosten*: 39,90 EUR
Preis kann jetzt höher sein.
Verfügbarkeit*: auf Lager
4.927,90 EUR

Deca-Core Prozessor und HTML 5 Browser

Das webOS 2.0 Betriebssystem von LG sollte auf dem 65EG960V dank 10-Kern-Prozessor (Deca-Core) schnell und flüssig bedienbar sein. Vor allem für Encodier-Arbeiten, Apps, Spiele und Streaming steht genug Rechenleistung zur Verfügung. Der Internet-Brower unterstützt das HTML 5 Protokoll, was darauf schließen lässt, dass Youtube Videos in 4K Auflösung abgespielt werden können. Über eine Unterstützung des VP9 Codec, welcher zukünftig für die Kodierung der Ultra HD Youtube-Videos genutzt werden soll, ist aber noch nichts kommuniziert.

Es gibt noch so viele Highlights, wie den Twin-Tuner, Dual-Gaming-Mode, 4K Wiedergabe über USB und UPnP uvm. Es wird sich bei den technischen Details aber noch um vorläufige Angaben handeln. Diese können sich sicherlich noch verändern. Die wichtigsten Infos zu Preis und Lieferzeitraum der 55EG960V und 65EG960V Modelle fehlt aber leider.

Technische Details des LG EG960V (55 oder 65 Zoll)

  • Gebogener 4K Ultra HD OLED TV (WRGB)
  • Deca (10)-Core-Prozessor
  • MEMC 100 Hz Bildwiederholungsrate und 10 Bit
  • 4K Auflösung Upscaler, TruColor Engine, Smart Picture-Modus, 9 Bildmodi mit ISF-Modi I und II, Picture Wizard III (anscheinend THX-zertifizierte Modi)
  • ISF-Zertifizierung mit Color Management System (IRE auf 20P)
  • HDR (High Dynamic Range) mit 10 Bit pro Farbkodierungen
  • Maximale Helligkeit von 800 cd/m²
  • Gamut Rec.709 und xvYCC (keine Angaben zu Rec.2020)
  • HEVC, HDMI 2.0, HDCP 2.2, MHL 3.0
  • Cinema-Modus 24p Real Cinema (natürlicher Look von Blu-rays)
  • Cinema 3D: Passive mit Upscaling auf 4K / Ultra HD
  • Konvertieren von 2D / 3D, 3D-Effekt (Einstellung der 3D-Tiefe, Parallax, je nach Wahl von 3D-Inhalten) (3D Depth Control, 3D Sichtkontrolle und 3D-Bildkorrektur)
  • Dolby Digital und DTS-Decoder
  • WebOS 2.0-Betriebssystem mit Internet-Browser HTML 5
  • Spracherkennung
  • HbbTV, DLNA, Windows 7, Intel WiDi, Bluetooth, Wi-Fi Direct, Dual-Gaming-Modus (Xbox und PS3), CIFS / Samba, UPnP, Miracast, LG Cloud, Tag It (NFC)
  • Dateifreigabe im Netzwerk, Dateitransfer über USB 3.0 (Multiroom-Client / Server)
  • Smart Energy Saving Plus-Zertifizierung
  • Dual-Tuner: 2 x TNT-HD (DVB-T2), 2 x Satelliten (DVB-S2) und 2 x Kabel (DVB-C)
  • PVR-Funktion mit Programmen + Timeshift
  • DLNA 1.5 Smart TV Smart Share +, 1400-Anwendungen, 3D-Zone
  • USB und UPnP: 4K HEVC MKV, MP4 4K HEVC, DivX HD, TS, AVI, MP4, MP3, WMV und WMA, AAC, DTS, Untertitel Management (Farben, Größe, Positionierung) (VP9 Codec nicht spezifiziert)
  • 4K-Videowiedergabe / UHD über USB oder UPnP
  • HbbTV auf 4K Auflösung ausgerichtet
  • App für iOS / Android / Windows 8 (inkl. virtueller Fernbedienung)
  • Die Fähigkeit, Kanäle vom Tuner auf einem Tablet zu sehen
  • HDMI 2.0, YPbPr, Composite, RCA, VGA, optischen Ausgang, USB-Host (FAT32 und NTFS), Ethernet, WLAN (integriert), Wi-Fi Direct, MHL 3.0, 2.2 HCDP
  • Airmouse Fernbedienung mit Sprachsteuerung + touch pen
  • 8-Megapixel-Kamera für Skype (und Gestensteuerung)

Via: hdfever.fr[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Ausführliche Details des LG 65EG960V 4K OLED TVs geleakt
4.25 (85%) 32 Bewertung[en]
Von |1. Februar 2015|Kategorien: 4K Fernseher, OLED|Tags: , , , |7 Kommentare

About the Author:

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

7 Kommentare

  1. Anonymous 12. Januar 2017 um 19:34 Uhr- Antworten

    Der Lg 950v hat ein schlech­tes 3D Bild
    Links und rechts hat man manch­mal das Gefühl man hät­te gar kei­ne Bril­le an.
    Habe ihn zurück gege­ben

  2. BA 23. April 2016 um 13:11 Uhr- Antworten

    Klas­se geschrie­ben aber Ist die HDR Fähig­keit wirk­li­ch kom­plett vor­han­den bei die­sem Gerät?
    hatt die­ser also hdmi2.0a? dass soll ja not­wen­dig sein für die HDR Zuspie­lung.

  3. Kirk 4. August 2015 um 20:47 Uhr- Antworten

    Gut das es euch gibt und uns immer auf dem lau­fen­den hal­ten. Super.

    • Dominic Jahn 4. August 2015 um 22:20 Uhr- Antworten

      Hal­lo, soweit ich weiß gibt es das Modell aktu­ell nur im Ein­zel­han­del. Bei Media Markt und Saturn soll es den 65EG950V geben

  4. Kirk 4. August 2015 um 20:45 Uhr- Antworten

    Wann soll der kom­men. Oder gibt es den schon. Der hat alles was die ande­ren Oled nicht haben.

  5. Harald Brotzki 19. Februar 2015 um 18:33 Uhr- Antworten

    Tol­les For­mat, aktu­el­le Infos, neu­tral. Wei­ter so!!!

    • Dominic Jahn 20. Februar 2015 um 14:19 Uhr- Antworten

      Hal­lo Harald,

      vie­len Dank für das Lob. Freut mich total, dass dir unse­re Sei­te gefällt! Bei sol­chen net­ten Wor­t­en fällt mir wie­der ein wie­so mich jeden Tag für unse­re Sei­ten anstren­ge =)

Hinterlassen Sie einen Kommentar