LG 65UH950V Super UHD TV mit Dolby Vision zum Knallerpreis

8
LG 65UH950V Super UHD TV für 1999 Euro (UVP 4.499)
LG 65UH950V Super UHD TV für 1999 Euro (UVP 4.499)

Saturn bietet den LG 65UH950V Super UHD TV mit HDR und Dolby Vision für kurze Zeit für 1.999 Euro an (UVP 4.499 Euro). Der Bestpreis gilt nur so lange der Vorrat reicht. 

Das Modell unterstüzt alle wichtigen Standards und kann sogar mit 3D-Wiedergabe und Dolby Vision aufwarten. Obwohl das Premium Modell nur eine EDGE-LED-Beleuchtung hat, liefert das IPS-Panel mit einem sehr guten Blickwinkel und angenehmer Kontrast- und Farbwiedergabe. Eine strahlende Bildwiedergabe ermöglicht die integrierte Quantum Dot Technologie des flachen 65 Zoll Display. Das Manko beim 65UH950V findet man bei der Ausstattung. LG „weigerte“ sich bei seinen LCD-Modellen einen Twin-Tuner einzubauen, somit gibt es nur je einen Tuner für DVB-T2/S2/C. Dafür kann man auf eine großartige Menüführung und Programmwechsel mit dem webOS 3.0 zurückgreifen.

Hier geht es zum Angebot: LG 65UH950V Super UHD TV auf Saturn.de

LG 65UH950V Super UHD TV mit Dolby Vision zum Knallerpreis
3.2 (63.57%) 28 Bewertung[en]

8 KOMMENTARE

  1. @ sid6581

    >>>Von LG nur OLED kau­fen, nach meh­re­ren Ver­su­chen mit IPS (grau­sa­me Aus­leuch­tung, DSE usw.) kann ich nur raten, bei LCDs zu Samsung, Pana­so­nic oder Sony zu grei­fen<<<

    Solch ein Unsinn. DSE, Clouding & Co, davon sind alle EDGE-LCDs betroffen. Egal von welchem Hersteller. Und an erster Stelle steht da Samsung. Glaubs mir, ich weiß wovon ich rede. Und OLED ist auch nicht das Allheilmittel Auch die OLEDs können Banding haben. Zudem die Dinger noch viiiel zu dunkel sind. ABL z.B. lässt grüßen. Ich habe auf meinem LG 75UH855V ein fantastisches, helles Bild. Kein DSE, fast kein Clouding (verschwindet mit der Zeit ganz) und vor allem wenn ich nen HDR-Film abspiele. Das Bild haut einen regelrecht vom Hocker. Zudem Deine genannten Marken meist nur Shutter-Technik haben und Samsung gar kein 3D mehr anbietet. Wat will man mit solchen Gurken? Übrigens ist der 950V eh das schlechtere Gerät. Liegt an der super dünnen Bauweise. Der 8er ist da schon wesentlicvh besser. Auch hier weiß ich wovon ich rede. Ich hatte den 950V nämlich vor meinem 855V. Den 950V habe ich zurück gegeben und mir dann den 75UH855V gekauft und bereue dies keine einzige Sekunde.

  2. Von LG nur OLED kaufen, nach mehreren Versuchen mit IPS (grausame Ausleuchtung, DSE usw.) kann ich nur raten, bei LCDs zu Samsung, Panasonic oder Sony zu greifen oder idealerweise einen OLED. Die Vorjahresmodelle von LG gibt es eine Nummer kleiner zum gleichen Preis wie diesen 65-Zoller. Unterschied: Man ist zufrieden.

  3. Danke Dominic 🙂

    Es kribbelt ja immer noch mächtig aber ich muss noch warten!
    Memo an mich: Stark bleiben, der richtige UHD TV kommt noch….TCL X1 oder LG OLED…..Memo Ende.

  4. Die Amazon Bewertungen sind irgendwie durchwachsen….
    Vor allem wenn man der einen Rezision glauben schenken darf, sind diese Tests auch nicht der Burner:

    „Das nahezu baugleiche US-Gerät hat bei Rtings 6.5 von 10 Punkten im Grey-Uniformity/Dirty Screen-Effect-Test bekommen. Dazu im Gesamt-Review bei CNET das Prädikat „no picture quality hero“ und 6.3 von 10 Punkten (3 Sterne). Andere Testprädikate sind „Rival 4K LCD HDR TVs offer better value“, „Weak contrast ratios“, „Middling peak brightness“, „Poor black performance“ etc. pp!“

    Preis ist verlockend aber bei der Aufzählung…

  5. Das Gerät hat aber keine Ultra HD Premium Zertifizierung oder? Weiß man etwas über die Spitzenhelligkeit (Nits)? Wenn es ein LG Super UHD TV ist, ist das 10bit Panel vorhanden richtig?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here