LG stellt mit dem Allegro (HF85JS) einen neuen Kurz Distanz Projektor mit Laser-Lichtquelle auf der IFA 2017 vor. Dieser löst „nur“ mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, ist aber dennoch einen Blick wert!


Anzeige

Kompakt, leise und bei einer Entfernung von nur 12cm „zaubert“ der „Allegro“ ein detailreiches Full-HD Bild mit 2.3 Metern (90 Zoll) auf die Leinwand. Bei 20 cm sind es sogar über 3 Meter (120 Zoll) Die Laser-Variante des „Adagio“ der im letzten Jahr in den Handel kam, hat eine verbesserte Helligkeit von 1.500 Lumen und bietet knackige Kontraste mit einem dynamischen Verhältnis von 150.000:1. Auch über einen Wechsel der Laser-Lichtquelle wird man sich nur wenig Gedanken machen müssen. Bis zu 20.000 Stunden soll der „Allegro“ (HF85JS) ohne Probleme seinen Dienst verrichten.

webOS Smart-TV System mit Magic Remote

Der Kurzdistanz-Projektor ist sicherlich eine gute Wahl für Film- & Serienfans, die sich jetzt kein Heimkino-Equipment für mehrere Tausend Euro anschaffen möchten, aber auch nicht auf das Kino-Feeling verzichten möchten. Zudem bietet der kleine „Projektions-Künstler“ allerlei Komfort-Funktionen, angefangen mit der beliebten webOS Benutzeroberfläche, die mit der intuitiven Magic Remote gesteuert werden kann. Damit lassen sich Apps und Inhalte einfach bedienen und auswählen. Über LAN und WLAN verbindet sich der Allegro mit dem Heimnetzwerk oder dem Internet und bietet so Zugriff auf Streaming-Inhalte.

Der Allegro HF85JS soll auch im Büro eine gute Figur machen.

Der Allegro HF85JS soll auch im Büro eine gute Figur machen.

2x HDMI, 2x USB Typ-A

Via HDMI (zwei Anschlüsse) finden Ton- und Bildsignale ihren Weg auf den Projektor. An einen der zwei USB Typ-A Anschlüsse lassen sich externe Festplatten und USB-Sticks anschließen und die darauf liegenden Videos, Bilder und Musikstücke wiedergeben. Über die kostenlose TV Plus App, lassen sich auch Inhalte von Tablet und Smartphones direkt auf den Allegro übertragen.

Preis & Verfügbarkeit LG Adagio:

Der Preis & Verfügbarkeit des Allegro (HF85JS) wurden noch nicht kommuniziert. Wir gehen aber davon aus, dass ein Preis von um die 1.500 – 1.700 für den kompakten Heimkino-Projektor fällig werden. Zum Termin werden wir hoffentlich mehr auf der IFA 2017 in Erfahrung bringen können.

LG Allegro HF85JS: Neuer Full-HD Laser-Kurzdistanz-Projektor
4 (80%) 6 Bewertung[en]