LG erhöht OLED-Lebensdauer auf 100.000 Stunden

7
Gebogene 55 Zoll OLED Fernseher nebeneinander angeordnet

LG kann neue Erfolge in der OLED-Forschung vorzeigen. Die organischen Materialien in OLED-Panels der neusten Generation sollen lt. einem Bericht der Korean Times eine Lebenszeit von 100.000 Stunden haben. 


Seit erstmals an OLED in den 70er Jahren gearbeitet wurde, war die Lebensdauer immer ein Thema. Heute noch beharren viele auf dem Vorurteil, dass ein OLED Fernseher nach kurzer Zeit an Helligkeit und Farbe verlieren. Der Ursprung für diese Behauptung liegt in der Zusammensetzung der OLEDs. Für die Wiedergabe von Helligkeit und Farben sind verschiedene organische Materialen verantwortlich, die sich mit der Nutzungsdauer zersetzen sollen. Denkt man zurück an die ersten OLED Displays ist dies auch sicherlich der Fall. OLED Fernseher aus 2013 garantieren bereits auf eine Laufzeit von ca. 36.000 Stunden, also 4 Jahre Dauerbetrieb.

OLED soll länger halten als LCD

In einem Interview mit der Korea Times gab Le Byung-chul, Vizepräsident von LG Electronics an, dass „die technologische Entwicklung 100.000 Stunden überschritten habe. Dies ist gleichzusetzen mit 30 Jahren, wenn ein Nutzer unseren OLED TV für 10 Stunden pro Tag nutzt.“. Im Vergleich zu einem LCD-Fernseher überschreiten die OLED-Rivalen sogar deren Lebenszeit. Ein LCD-Panel soll um die 60-70.000 Stunden problemlos funktionieren. Wenn man aber einmal ehrlich ist, bevor die OLED und LCD Panels der aktuellen Generation ihren Geist aufgeben, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine anderen Komponente des Fernsehers zuvor einen Defekt aufweisen.

LG rüstet sich für den Kampf gegen QLED

Diese Information kommt natürlich gerade zur richtigen Zeit in der sich immer mehr Gerüchte zu Samsungs QLED Fernseher breit machen. Wenn LG es schafft den Nachteil der begrenzten Lebensdauer aus dem aktiven Lineup und den Köpfen der Nutzer zu vertreiben, muss sich LG nur noch etwas für die etwas schwächere Leuchtkraft der OLED Panels einfallen lassen.

Via: flatpanelshd.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

LG erhöht OLED-Lebensdauer auf 100.000 Stunden
4.9 (97.5%) 8 Bewertung[en]
  • SCHLAGWORTE
  • LG
TEILEN
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

7 KOMMENTARE

  1. 100000 Stunden, nicht schlecht!
    Wüste gerne, wie lange mein LG, ein 65EF 9509 da hält.
    Wenn der mal kaputt geht, kommt für mich nur ein TV mit 3D in Frage.
    Da LG aber keine 3D TVs mehr herstellt, ist es mir egal ob der 100000 Stunden hält. Da kommt mir ein LG sowieso nicht mehr in die gute Stube.
    Aber noch stellen ja Grundig und Panasonic 3D TVs her.
    Schauen wir mal wie lange noch!
    Mich würds freuen wenn die dabei bleiben.

    • Also der Anteil an 3D-fähigen TV-Geräten ist in 2017 rapide gesunken. Würde mich nicht wundern, wenn im nächsten Jahr nur noch von Budget-Herstellern Modelle mit 3D angekündigt werden.

  2. Niemand kann heute die Lebensdauer der OLEDs kennen. Kritiker berichten vereinzelt über Einbrenner und Nachleuchten sowie Bewegungsunschärfe auf hohem Niveau. Der Plasmawurde leider nicht mehr weiterentwickelt. Die IGZO Fernseher von Sharp sind nie erschienen.

  3. Das wäre ja nicht schlecht, wenn das stimmt. Erwäge mir einen.neuen TV zu erwerben und frage mich nur derzeit wer das Rennen macht. Samsung oder LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here