LG UHD-Blu-ray-Player mit Dolby Vision für nur 219,- EURO auf Amazon.de

3
LG UP970 4K Player mit Dolby Vision HDR
LG UP970 4K Player mit Dolby Vision HDR
Anzeige

Amazon.de reduziert den Preis des ersten UHD Blu-ray Players von LG Electronics. Das Modell UP970 ist mit 219,- Euro die günstigste Möglichkeit an einen 4K Player mit Dolby Vision HDR zu kommen. 


Anzeige

Der LG UP970 hinterlässt bei der Nutzergemeinde gemischte Gefühle. Während das Gerät über alle wichtigen Features eines 4K UHD Blu-ray Players verfügt, vermissen doch viele eine Unterstützung für Amazon Video. Youtube und Netflix werden jedoch in 4K Qualität unterstützt. Dolby Atmos und DTS:X sind mit an Bord, genauso wie die HDR-Standards HDR10 und Dolby Vision. Zwei HDMI-Ausgänge ermöglichen eine separierte Ausgabe von Bild- und Toninhalten. So soll Signalrauschen bei der Audiowiedergabe verhindert werden. Über den USB-Anschluss können Videos, Bilder und Musikstücke von USB-Sticks und Festplatten wiedergegeben werden. Zuletzt wird auch noch das „laute“ Laufwerk moniert. Dieses Phänomen soll aber nur bei diversen Blu-rays auftreten. Des öfteren gibt es auch den Hinweis, dass man darauf achten soll, den Player möglichst eben aufzustellen, da es sonst zu vermehrter Geräuschentwicklung kommen kann.

Günstiger 4K Player mit Dolby Vision

Wer über einen 4K Fernseher mit Dolby Vision HDR verfügt und auch 4K UHD Blu-rays mit Dolby Vision wiedergeben möchte, kommt fast nicht am LG UP970 vorbei. Für 219,- Euro lässt es sich auch sicherlich mit dem ein oder anderen Mangel leben. Andere Player mit Dolby Vision Unterstützung kosten über 800,- Euro – z.B. der Oppo UDP-203. Bei einem „knappen Geldbeutel“ fällt die Wahl dann nicht mehr schwer.

LG UP970 Ultra HD Blu-ray Player (Multi HDR, 4K Streaming, WLAN) schwarz

Preis: EUR 163,99

3.8 von 5 Sternen (59 Kundenrezensionen)

45 neu & gebraucht ab EUR 145,95

LG UHD-Blu-ray-Player mit Dolby Vision für nur 219,- EURO auf Amazon.de
Bewerte diesen Artikel

3 KOMMENTARE

  1. Der Oppo werden sowas von überschätzt…hab den Oppo gerne zurück gegeben…was für eine Kiste…war klar das der mit deutschen Apps nicht klar kommt und das Bild des Oppo ist nachweislich schlechter als eines Pana UB-900 und auch noch teurer…
    Der Hype um Dolby Vision ist ebenfalls Leute vereppeln…ein paar fallen immer darauf rein…
    Dolby Vision wäre vom Prinzip her gut….leider wird es nicht richtig ausgereizt….das ist das Problem…

    Auf YouTube einfach suchen nach: OPPO UDP-203 vs Panasonic DMP-UB900: Picture Quality Comparison
    und nach dem Video suchen High Dynamic Range in der Praxis: Dolby Vision, Active HDR, HDR 10

    Dolby Vision…das Nischenprodukt…würde lachen, wenn es langfristig eingestellt wird,
    weil ein System nützt nix, wenn es NICHT von der Masse der Leute gekauft und somit unterstützt wird…

    Ich bin zu alt, das ich das alles schon miterlebt habe mit so Systemstreits und
    am Ende hat IMMER das Massenprodukt gewonnen, unabhängig davon ob es gut oder
    schlecht war…

  2. Der kann ja nicht mal Dolby Vision wiedergeben, weil das Update nach kurzer Zeit von Lg zurück gezogen wurde. Hätte ihn 3 Tage bis das Ding das rattern und Brummen anfing. Der Sony UBP x800 dagegen läuft wie eine Eins! Vielleicht bringt Sony ja doch noch ein Update für Dolby vision, für den teureren x1000 soll es ja evtl kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here