LG Electronics stellt weiteren OLED Fernsehern aus 2016 ein HLG-HDR-Update zur Verfügung. Besitzer eines OLED TVs der E6 und C6 Serie können das kostenlose Update ab sofort herunterladen.


Anzeige

Nach der initialen Verteilung an die G6V SIGNATURE Modelle, stellt TV-Hersteller LG auch den E6 und C6 OLEDs aus 2016 das kostenlose HLG-HDR-Update zur Verfügung. Die Aktualisierung mit der Versionsnr. 05.30.10 lässt sich bislang nur über die interne Update-Funktion der Fernseher installieren. Auf der Support-Seite von LG taucht das Update sowie ein ausführlicher Changelog bislang nicht auf. In einschlägigen Foren wurde bereits die Verfügbarkeit und Funktionalität von HDR auf den E6 und C6 Geräten bestätigt. Zudem das Menü ein Update erhalten sowie neue Hintergrundbilder zur Verfügung stehen. Einige Nutzer berichten auch über Verbesserungen bei der Bildberechnung, genauer gesagt bei den De-Judder und De-Blur-Funktionen der TVs.

B6 4K OLED Fernseher mit flachem Display

Besitzer eines LG B6 OLED Fernsehers müsse wieder etwas länger auf das aktuelle Update warten

Update für B6 OLED steht noch aus

Die Aktualisierungs-Strategie von LG ist durchaus nachvollziehbar. Zuerst wurde den Besitzern der High-End-Variante G6V das Update zur Verfügung gestellt. Damit wird die kaufkräftige Kundschaft zufrieden gestellt, dabei dient diese aufgrund der geringen Absatz-Zahlen lediglich als „Versuchskaninchen“. Sollte das Update ohne größere Probleme eingeführt werden können, geht man auf die günstigeren und damit weiter verbreiteten Geräte der E6 und C6 Serie über. Jetzt fehlt nur noch der B6 Einstiegs-Serie das HLG-HDR-Update. Der Grund für die verzögerte Veröffentlichung liegt an den unterschiedlichen Chipsätzen die für die B6 und die darüber liegenden Modellen zum Einsatz kamen. Wie bereits bei den Aktualisierungen zur Verbesserung des Input-Lags, wird sich die Käuferschaft der B6 Geräte noch etwas gedulden müssen.

2016er Modelle zum günstigen Preis sichern

Wer auf der Suche nach einem günstigen OLED Fernseher mit 3D-Funktionalität ist, der sollte sich auf jeden Fall nach einem 2016er Modell der C6, E6 oder G6 Modellreihe umsehen. Die Preise befinden sich aktuell auf einem Allzeit-Tief. Dabei sind die 2016er OLEDs mit allen relevanten und wichtigen Standards ausgerüstet, darunter auch mit Dolby Vision HDR via Streaming und HDMI.

LG versorgt E6 und C6 OLED Fernseher mit HLG-HDR-Update
5 (100%) 10 Bewertung[en]