LG feiert die Premiere der weltweit größten OLED Leinwand in Dubai. Die „Videowall“ hat eine Fläche von 50 x 14 Metern und erstrahlt mit insgesamt 17 Milliarden OLED Pixel!


Anzeige

Darf es auch etwas mehr sein? Mit insgesamt 820 „Open Frame OLED-Panels“ mit je 2 Millionen Bildpunkten sorgt die „Giga-Wall“ für wahrhaft große Bilder. Die Leinwand steht, wie sollte es anders sein, in Dubai. Genauer gesagt in der Dubai Mall neben Burj Khalifa. Für das Rekordprojekt ist LG Electronics eine Partnerschaft mit dem Emaar Entertainment, dem Betreiber des Dubai Aquariums eingegangen. Der Vorteil der OLED-Displays liegt in der flexiblen Installationsmöglichkeit. Die leicht gebogenen Displays folgen perfekt den Wellen des fließenden Wassers, darüber hinaus können die Panels konvex sowie konkav modelliert werden.

Kwon Soon-hwang, Leiter des Geschäftsbereiches Information Display bei LG Home Entertainment:„LG revolutioniert die Art und Weise, wie kommerzieller Raum entworfen und genutzt wird, weil die schlanken und biegsamen Displays auf Basis der OLED-Technologie selbst ein ikonisches Kunstwerk bilden. Dieses Pionier-Projekt in Dubai ist ein Beispiel dafür, wie LG Digital Signage Produkte einen Raum harmonisieren und dabei zusätzlich eine innovative Lösung darstellen, nach denen B2B-Kunden heute zunehmend verlangen. Daher passt es auch perfekt, dass diese einzigartige Bildschirmfläche in der größten Mall der Welt neben dem weltweit höchsten Gebäude installiert ist. “

Via: lge.de

17 Milliarden OLED-Pixel: LG enthüllt weltgrößte OLED-Leinwand in Dubai
4.3 (86.67%) 3 Bewertung[en]