Metz konnte für seinen „OLED Novum twin R“ Fernseher die begehrte Auszeichnung „Beste Produkt des Jahres 2017“ bei den „Plus X Awards“ für sich entscheiden. Ausgezeichnet werden Produkte mit einem „attraktiven und schnell zu erfassenden Alleinstellungsmerkmal“. 


Anzeige

Erst im September 2016 konnte sich der Metz OLED Novum twin R in den Kategorien Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität gegen die Konkurrenz durchsetzen. Der Ritterschlag zum „Besten Produkt des Jahres 2017“ in der gleichen Produktgattung gefällt dem TV-Hersteller Metz natürlich sehr. Leider ist weder aus der Pressemitteilung noch von der offiziellen Webseite der Plus X Awards zu erfahren, wie die „Produktgattung“ spezifiziert wurde, noch gegen welche Konkurrenz-Produkte sich der Metz OLED twin R behaupten musste. Die Produkte werden nämlich von den Herstellern, Designern und betreuenden PR-Agenturen selbst für die Plus X Awards angemeldet. Somit ist nicht ganz klar, ob die Modelle von LG, Loewe oder Sony in der gleichen Kategorie angetreten sind.

Metz Geschäftsführer Dr. Norbert Kotzbauer: „Dieser Titel ist natürlich die absolute Krönung für den Novum und hebt ihn sozusagen in die Königsklasse der Fernsehgeräte. Uns macht diese Auszeichnung sehr stolz, denn sie ist ein Beweis, dass wir mit unserem Qualitätsbekenntnis ‚Made in Germany‘ und neuen, faszinierenden Bildschirmtechnologien am Markt über-zeugen können.“

Metz Novum OLED twin R sichert sich „Plus X Award“
Bewerte diesen Artikel