Die MSI Rade­on R9 290X Gra­fik­kar­te soll lt. Her­stel­ler auch anspruchs­vol­le Spie­le in 4K Auf­lö­sung flüs­sig wie­der­ge­ben kön­nen. Der User eXqui­si­te aus dem PCGH-Extre­me Forum hat sich das Gra­fik­mons­ter besorgt und sich mit Batt­le­field 4 einen schwe­ren Bench­mark aus­ge­sucht.


Gaming in 4K Auf­lö­sung wird für vie­le Zocker immer inter­es­san­ter. Ers­te Spie­le wie Pro­ject Cars wer­den bereits auf Ultra HD Auf­lö­sung ange­passt. Die Anpas­sung betrifft vor allem Menüs, Spiel­an­zei­gen und vor allem Cha­rak­ter­mo­del­le und Tex­tu­ren. Die meis­ten Spie­le der letz­ten Jah­re las­sen sich aber bereits jetzt pro­blem­los in 4K Auf­lö­sung spie­len. Die AMD RADEON R9 X290X wird sogar auf der AMD-Sei­te als 4K Rea­dy beschrie­ben. „Beim Gaming mit ultraho­her Auf­lö­sung kön­nen Sie HD hin­ter sich las­sen“. Kann eine Gra­fik­kar­te für ca. 600 Euro es schaf­fen aktu­el­le Block­bus­ter-Titel mit 3.840 x 2.160 Pixel wie­der­zu­ge­ben. Forum-User eXqui­si­te kann dies nur in sei­nen Bench­marks bestä­ti­gen. Die Zei­ten schei­nen vor­bei, als man für 25 FPS bei Spie­len in 4K 1.000 Euro oder mehr auf den Laden­ti­sch legen mus­s­te. 4K Gaming wird salon­fä­hig und vor allem bezahl­bar.

Battlefield 4 mit 2x Supersampling schafft 50+ FPS

Batt­le­field ist nicht nur wegen sei­ner Spiel­me­cha­nik so beliebt, son­dern auch wegen der Ham­mer­gra­fik. Der Titel wird oft als Refe­renz bei 4K Bench­marks genutzt. Im Test schaff­te die MSI Rade­on R9 290X unter Direc­tX min­des­tens 50 Bil­der pro Sekun­de. Im Durch­schnitt waren es 55 FPS. Mit AMDs Mant­le Gra­fik­schnitt­stel­le schaff­te die Gra­fik­kar­te die glei­chen Bild­wie­der­ho­lungs­ra­ten. Im OC (Over­clo­cked) Modus schaff­te die Gra­fik­kar­te im Durch­schnitt sogar 62 FPS, was sich aber auch auf den Strom­ver­brauch aus­wirkt. Ca. 480 Watt ver­schlingt die Kar­te im OC-Modus. Im Nor­ma­len-Modus sind es immer­hin noch 400 Watt.

Wer kei­ne Angst vor einer erhöh­ten Strom­rech­nung hat, und ger­ne aktu­el­le Spie­le auf einem 4K Moni­tor genie­ßen möch­te, der ist mit der MSI RADEON R9 290X gut bera­ten.

Via: pcgh.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel