Der Ultra HD Kanal „NASA TV UHD“ kann nun auch in Europa empfangen werden. Wer seine Satellitenantenne auf Intelsat 905 Position 24,5° West ausrichtet, kann das faszinierende „Weltraum-Programm“ der NASA empfangen. 


Der Sender NASA TV UHD steht Nutzern in den USA bereits seit Ende 2015 zur Verfügung. Jetzt kommen auch europäische Satelliten-Haushalte in den Genuss von NASA TV UHD. Der Sender zeigt Aufnahmen direkt von der ISS aber auch Beiträge Rund um das Thema Raumfahrt. Diese sind meist unkommentiert, haben aber einen hohen Detailgrad und sind auch für Zuschauer interessant, die bisher noch nicht der „Faszination Weltraum“ erlegen sind. Der Start des 4K-Senders steht sicherlich im Zusammenhang mit der IBC in Amsterdam, die in diesen Tagen stattfindet. Wer sich einen Eindruck vom 4K Material der NASA machen möchte, kann sich auch mehrere hochauflösende Videos auf dem offiziellen Youtube-Kanal der NASA ansehen.

Empfang von „NASA TV UHD“:

Wer den 4K-Kanal der Nasa empfangen möchte, sollte eine Satellitenschüssel von mindestens 60cm Durchmesser besitzen. Zudem kann es bei einigen Geräten, die maximal 2160p50 Signale verarbeiten können zu Rucklern kommen, da der Stream nicht mit den in Europa üblichen 50 fps, sondern mit 60 Bildern pro Sekunde übertragen wird. Wer sich den Kanal einmal zu Gemüte führen möchte, sollte sich aber beeilen. Die Ausstrahlung könnte kurz nach der IBC, die noch bis zum 13. September stattfindet, beendet werden.

Empfangsparameter „NASA TV UHD“:

Name: NASA TV UHD
Frequenz: 11.181 MHz H
Symbolrate: 10.125
FEC 3/4 DVB-S-QPSK[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

NASA TV UHD auch in Europa empfangbar
3 (60%) 2 Bewertung[en]